Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Cavalry FC fügt den deutschen Torhüter Julian Roloff hinzu – Canadian Premier League

Der Al-Fursan Football Club gab am Mittwoch die Aufnahme des deutschen Torhüters Julian Roloff in die Liste 2022 bekannt.

Roloff hatte als junger Spieler eine sehr erfolgreiche Karriere in Bundesliga, Ligapokal und Regionalliga. Zuletzt spielte er für den FC Köln II, wo er in der Saison 2021 24 Spiele bestritt.

Der Torhüter traf das Team kürzlich in Monterrey, Mexiko, um mit ihm ein intensives Frühjahrstrainingslager zu absolvieren. Lesen Sie hier mehr über das Trainingslager des Cavalry FC.

– Julian Roloff, unterschrieb beim Al Fursan Club

Bildquelle: Alejo Cantu Santos Foto

„Julian ist jemand, den wir seit zwei Jahren verfolgen. Er hat einen fantastischen Hintergrund und hat in den letzten 12 Monaten wertvolle Erfahrungen gesammelt, indem er 17 Spiele für den FC Köln II in der Westregion gestartet hat. Julian ist gerade 21 geworden und wird gesehen.“ von Al Fursan als jemand voller Er fühlt sich auf beiden Beinen wohl, er hat eine großartige Fähigkeit, Schüsse zu stoppen, und vor allem ist er eine großartige Persönlichkeit, die Marco Carducci und Tyson Farago Konkurrenz machen wird.“ – Jordan Santiago (Torwarttrainer, Cavalry FC)

„Julian ist ein hochkarätiger junger Torhüter, der wertvolle Erfahrungen beim Spielen und Entwickeln beim FC Köln gesammelt hat, nachdem er seine Akademie bis zum 2zweite Abkürzung Die Mannschaft, die in Deutschland spielt 4j Klasse. Strategisch wollten wir unsere GK-Gruppe ausbalancieren und vertiefen, mit einem erfahrenen GK (Farago), einem in vollem Gange (Carducci) und einem Junior mit hohem Potenzial (Roloff). Julian hat eine großartige Präsenz und ist ein beeindruckender Torhüter mit einer großartigen Einstellung, die die Messlatte innerhalb der aktuellen Torhütergruppe höher legen wird.“ – Tommy Weldon Jr (Trainer und General Manager, Cavalry FC)

Siehe auch  Bundeskanzlerin Angela Merkel will das G7-Infrastrukturprojekt 2022