Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der deutsche Botschafter huldigt im Goldenen Tempel

Amritsar, 24. Juli (IANS) Deutscher Botschafter in Indien Walter J. Lindner würdigte am Samstag auch Harmandir Sahib, einen heiligen Sikh-Schrein, der im Volksmund als Goldener Tempel bekannt ist, und sagte, er erinnere sich an die Sikh-Tempel, die den Menschen mit Nahrung und Sauerstoff halfen. Während der Regierungskrise.

„Es gibt keinen besseren Weg, um eine Reise nach Punjab zu beginnen, als einen frühen Morgenbesuch im magischen Goldenen Tempel von Amritsar! Inspiriert von der Botschaft des Friedens und der Einheit. Denken Sie daran, dass die Gurudwaras während der Regierungskrise den Nahrungs- und Sauerstofflanguren geholfen haben.“ Lindner getwittert.

Der Botschafter, der einen weißen Kurta-Pyjama-Turban trug, dankte seinen Freunden vom SGPC (Shiromani Gurudwara Parbandak Committee) für all ihre Einblicke in die Sikh-Religion, dafür, dass sie ihn durch den Goldenen Tempel geführt und seinen Turban gefaltet haben.

Lindner postete Bilder von Devotees und Tempelpersonal im Hintergrund mit dem Sanctum Sanctorum und schrieb: „Und die unglaublich freundlichen Punjabi-Leute, die bei Sonnenaufgang an ihrem heiligen Ort beten und meditieren.“

Bei einem Besuch im Tempel begrüßte Lindner die Gläubigen mit gefalteten Händen, da er eine große Anzahl von Besuchern sehen konnte, die ihre Mobiltelefone hielten.

Einen Tag vor seiner Ankunft in Punjab twitterte er: „Nach einer hektischen Woche in Delhi geht es jetzt in ‚Land of the Five Rivers‘ (und ‚City of Beauty‘) zu Wochenendgesprächen, Meetings, Projekten und Ansichten. Kommen Sie mit. „

–IANS

vg / hand

Siehe auch  Das Saudi German Hospital Dubai bietet Lehren zu den besten internationalen Gesundheitspraktiken