Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Britische und irische Löwen: Die Stars warten auf die Auswahl der South Africa 2021 Tour

Cheftrainer Warren Gatland war in den letzten Monaten auf den leeren Tribünen und beobachtete die Rivalen der Lions im Club und die internationalen Aktionen.
Datum: Donnerstag, 6. Mai Zeit: Ab 12:00 Uhr GMT
Abdeckung: Live-Textkommentar ab 11:45 GMT auf der BBC Sport-Website

Die 36 Spieler, die diesen Sommer britische und irische Löwen in Südafrika vertreten werden, werden am Donnerstag kurz nach 12:00 Uhr GMT benannt.

Der frühere Kapitän von England und Lions, Jason Leonard, der 1993, 1997 und 2001 mit dem Kader tourte, wird den mit Spannung erwarteten Kader enthüllen.

Der walisische Kapitän Alon Wayne Jones und der englische Superstar Maru Etoji führen die Favoriten an.

Spieler können im Falle einer Verletzung oder Suspendierung später dem Team beitreten.

12:09 GMT – Ankündigung des Kapitäns
12:28 GMT – Teamname

Die Auswahl wird das Ergebnis von Gesprächen zwischen Cheftrainer Warren Gatland und einem vierköpfigen Support-Team sein, zu dem auch Schottlands Trainer Gregor Townsend gehört.

Die Tour beginnt am 3. Juli mit dem ersten der drei Auditions am 24. Juli.

Südafrika ist die Weltmeisterin, aber sie hat seit dem Titelgewinn im Jahr 2019 noch nicht gespielt, als das Corona-Virus den Kader des Teams zerschmetterte.

26. Juni Japan (Murrayfield, Edinburgh)
3. Juli Stürme
7. Juli Südafrika anrufen
10. Juli Haie
14. Juli Südafrika a
17. Juli Bullen
24. Juli Südafrika
31. Juli Südafrika
7. August Südafrika

Es war eine Tour durch Südafrika Es wurde erst im März bestätigt Als Optionen zur Verlagerung der Serie nach Großbritannien, Irland oder Australien ausgeschlossen oder ganz ausrangiert wurden.

Die Lions werden wahrscheinlich eine Trainingsbasis in einer Höhe in Johannesburg und eine andere in Kapstadt haben, wo sie in der streng kontrollierten “Blasen” -Umgebung in Südafrika bleiben.

Es muss noch bestätigt werden, ob die Spiele vor den Zuschauern ausgetragen werden oder nicht Flüge zwischen Großbritannien und Südafrika wurden ausgesetzt und Quarantänemaßnahmen sind vorhanden.Externer Link

Die Lions werden ein 10-tägiges Trainingslager in Jersey und ein Aufwärmspiel vor der Tour gegen Japan in Murrayfield abhalten, bevor sie nach Südafrika aufbrechen.

Die letzte Niederlage der Lions in Südafrika war 2009, als die Touristen in einer heftigen und unterhaltsamen Serie eine 2: 1-Niederlage erlitten.

Drei Richtungen, nach denen in der Teamansage gesucht werden muss

Weniger Englisch?

Englische Spieler im Lions-Kader

Im September sprach Englands Trainer Eddie Jones von “mehr als 20”.

Im April, Warren Gatland schlug weniger als 15 vor.

Könnte es sein, dass die Anzahl der englischen Spieler letztendlich geringer ist als die auf der Tour?

Im vergangenen Jahr sind die Bestände an Jones ‘Männern gesunken. Die amtierende Sechs-Nationen-Meisterschaft wurde Fünfter in ihrer schlechtesten Kampagne seit Generationen. Sie haben jedes Auswärtsspiel im Turnier verloren – kaum die Qualifikationen potenzieller Touristen.

Es gibt keinen einzigen englischen Trainer im Gatland Support-Team, der seinen Fall argumentiert oder seine Qualität garantiert.

Mehr Schotten?

Die Schotten sind im britischen und irischen Lions-Kader 2017

Schottland könnte eine begünstigte Nation sein.

In den letzten Runden gab es dünne schottische Teams, von denen nur zwei – Stuart Hogg und Tommy Seymour – an der Startaufstellung für die Reise 2017 nach Neuseeland teilnahmen.

Nach den Siegen gegen England und Frankreich in der Sechs-Nationen-Meisterschaft konkurrieren Ali Price, Jimmy Ritchie, Johnny Gray, Chris Harris und Dohan van der Merwe um potenzielle Touristen wie Hogg, Finn Russell und Hamish Watson.

Golden alt?

Sechs Nationen Sixth Nations Championship-Gewinner Walisischer Kapitän Jones, der in den letzten neun Lions-Tests in drei Runden gespielt hat, Es wird gesagt, dass er als schwarzer Kapitän benannt werden sollExterner Link Vor Itoje.

Jones, der im September 36 Jahre alt wird, wird der älteste Mann sein, der britische und irische Löwen in der professionellen Ära anführt.

Der Rekord für den ältesten Test Lion würde sich ihm jedoch entziehen. Neil Buck war mit 36 ​​Jahren und 174 Tagen in Englands hinterer Reihe, als er 2005 in Neuseelands erstem Test spielte.

Neil zurückÜber das BBC iPlayer BannerÜber die BBC iPlayer-Fußzeile

READ  verprügelt Zverev Nishikori, um das Viertelfinale zu erreichen