Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Bis zu 65 Häuser kommen nach Genehmigung der Baugenehmigung am Standort Rearsby an

Bis zu 65 Häuser kommen nach Genehmigung der Baugenehmigung am Standort Rearsby an

Bis zu 65 Häuser – darunter 26 bezahlbare – könnten bald auf einem Grundstück in der Nähe des Dorfes Leicestershire gebaut werden, nachdem eine Immobilienberatungsfirma eine Baugenehmigung erhalten hat.

Die südlich der Gaddesby Lane in der Nähe von Rearsby gelegenen Häuser erhielten vom Planungsausschuss des Charnwood Borough Council grünes Licht, nachdem Fisher German im Namen des Landförderers Clarendon Land & Development einen Bauantrag eingereicht hatte.

Auf dem 8,3 Hektar großen Gelände, das Teil des aufstrebenden lokalen Programms des Charnwood Borough Council ist, werden 40 Prozent der bezahlbaren Häuser zur Verfügung gestellt, um den Menschen den Einstieg auf die Immobilienleiter zu erleichtern – mehr als von der Gemeinde gefordert.

Das Projekt wird auch gemeinschaftliche Grünflächen für die Bewohner umfassen, darunter einen Dorfplatz, einen natürlichen Spielbereich und einen kreisförmigen Fuß- und Radweg, der sie miteinander verbindet.

Durch die Anpflanzung eines 1,5 Hektar großen Obstgartens und einer Wildblumenwiese im Südosten des Geländes, die über eine Radverbindung zum Hauptgelände und zur Gaddesby Lane erreichbar ist, wird ein Nettogewinn an Biodiversität gewährleistet.

Zu den zusätzlichen Leistungen gemäß Abschnitt 106-Vereinbarungen gehören Beiträge zu Jugendaktivitäten, Sportanlagen und Einsätzen bei Rearsby.

Das Team der Fisher German Development Agency wird nun versuchen, das Grundstück an einen Wohnbauträger zu verkaufen, damit die neuen Häuser gebaut werden können, vorbehaltlich der Genehmigung der Zwangsvollstreckungsangelegenheiten.

Victoria Heath, Planerin bei Fisher German, sagte: „Wir freuen uns, dass diese neuen Häuser so bald nach Rearsby kommen.

Fisher German hat mehrere Jahre lang an diesem Antrag gearbeitet. Unsere Experten haben den Grundstückseigentümer bei der Förderung des Standorts für die Entwicklung im entstehenden Charnwood Local Plan beraten, mit dem Landförderer Clarendon Land & Development bei der Vorbereitung des Standorts zusammengearbeitet und vorläufige Arbeiten durchgeführt. Anwendungsbesprechungen, um sicherzustellen, dass ein sensibles Schema erstellt wird. .

Siehe auch  Zahlen belegen, dass im Winter 2021/202 mehr als 200.000 Studierende an Unis in der deutschen Hauptstadt eingeschrieben sind

„Nachdem die Baugenehmigung erteilt wurde, freuen wir uns darauf, das Grundstück an Bauträger zu verkaufen, um diese Häuser Wirklichkeit werden zu lassen.

„Das Projekt wird dringend benötigte Wohnungen in der Gegend schaffen und da 40 Prozent davon bezahlbar sind, bedeutet es, dass es eine ausgezeichnete Gelegenheit für diejenigen gibt, die es sich nicht leisten können, zu Marktpreisen zu kaufen, sich im Dorf niederzulassen.“

„Wir freuen uns auf die Einigung über den Verkauf und die Reservierung des Grundstücks, damit mit dem Bau der neuen Häuser begonnen werden kann.“

Ross Jackson, Director of Lands bei Clarendon Land and Development, fügte hinzu: „Wir freuen uns, diesen herausragenden Meilenstein bei der Lieferung dringend benötigter neuer Häuser nach Leicestershire erreicht zu haben.

„Gemeinsam mit dem Team von Fisher German haben wir den Standort durch den entstehenden lokalen Plan als vorgeschlagenes Wohngebiet beworben und mit Beamten zusammengearbeitet, um die Umsetzbarkeit und die Vorteile eines Plans an diesem Standort zu demonstrieren – ein gutes Beispiel dafür, wie der Plan funktioniert.“ Das System sollte und kann funktionieren.

„Wir freuen uns nun darauf, einen Entwicklungspartner zu finden, der dieses fantastische Projekt umsetzt.“