Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Betrieb und Kontrolle heute | Entwicklung einer NORD LogiDrive Systemlösung in die erweiterte Lösungsraum-Produktfamilie für modulare Standard-Antriebsvarianten

NORD DRIVESYSTEMS erweitert das erfolgreiche LogiDrive-Konzept um neue Märkte und Produkte, um weiteren Anwendungen den Zugang zu den Vorteilen industriegerecht ausgestatteter und weiterentwickelter Antriebsvarianten zu ermöglichen. Mit der neuen Produktfamilie LogiDrive bietet das norddeutsche Unternehmen ein breites Spektrum an absolut identischen Antriebslösungen für die unterschiedlichsten Anforderungen und Einsatzzwecke – ob Energieeffizienz, Variantenreduzierung, Wirtschaftlichkeit oder Flexibilität.

LogiDrive ist ein energiesparendes, servicefreundliches und standardisiertes Baukastensystem. Je nach Branche und Ziel werden verschiedene NORD-Produkte zu einer einzigen Motorlösung kombiniert, die zu 100 % auf Industriestandards und relevante Anwendungsanforderungen zugeschnitten ist. Der neue erweiterte LogiDrive-Lösungsraum ist für Spediteuranwendungen in der Post-, Paket-, Flughafen- und Lagerindustrie und besteht aus einer erweiterten Version mit IE5+-Synchronmotortechnologie und einer Basisversion mit IE3-Asynchronmotoren. Während sich fortschrittliche LogiDrive-Antriebe mit Themen wie Energieeffizienz, Versionsreduzierung und Gesamtbetriebskosten (TCO) befassen, liegt der Hauptfokus von LogiDrive auf der Kosteneffizienz.

Einfach zu bedienende Plug-and-Play-Technologie
Alle LogiDrive-Systeme sind effizient, einfach zu warten und zu installieren dank Plug-and-Play-Technologie. Das Gesamtsystem ist modular aufgebaut, so dass alle Komponenten der Antriebstechnik individuell gewartet werden können. Dies reduziert Wartungs- und Reparaturkosten. Alle Anschlüsse erfolgen über einfache Steckverbindungen, integrierte Wartungsschalter und manuelle Bedienelemente sorgen für hohen Bedienkomfort. NORD liefert auch Kabel. So werden potenzielle Fehlerquellen eliminiert und die Inbetriebnahme erleichtert. Die kompakte Bauweise spart Platz und ist durch das Aluminiumgehäuse leicht. Durch die Auslegung der verwendeten Motoren und den Betrieb am Frequenzumrichter ist weltweit die gleiche Motorvariante universell einsetzbar.

Für jede Anwendung die perfekte Lösung
Der neue Lösungsraum LogiDrive umfasst folgende Getriebevarianten:

LogiDrive für Post, Paket und Flughafen
• Advanced: IE5+ Synchronmotor und zweistufiges Kegelstirnradgetriebe oder DuoDrive Frequenzumrichter plus NORDAC LINK motornah installiert.
• Basic: IE3 Asynchronmotor, zweistufiges Kegelstirnradgetriebe, NORDAC FLEX Frequenzumrichter

Siehe auch  Siemens, Nvidia-Team für Industrial Metaverse

LogiDrive für Lager
Advanced: IE5+ Synchronmotor (belüftet oder unbelüftet), zweistufiges Kegelstirnradgetriebe und NORDAC ON+ Frequenzumrichter mit integrierter Multiprotokoll-Ethernet-Schnittstelle
• Basic: Statische Umrichterbaugruppen bestehend aus einem IE3 (87 Hz) Asynchronmotor und einem NORDAC ON Frequenzumrichter mit Multiprotokoll-Ethernet-Schnittstelle plus Schneckengetriebe

Das gesamte Konzept ist auf optimale Leistung, höchste Effizienz und bestmöglichen Bedienkomfort ausgelegt. Durch die hohe Überlastfähigkeit der Motoren und den weiten Abstimmbereich des Systems werden alle Lösungen kundenindividuell ausgelegt und auf den individuellen Lastbereich des Systems abgestimmt.

Fordern Sie vom Lieferanten kostenlose Informationen zu den Produkten in diesem Artikel an

Einloggen oder Registrieren

Operation and Control Today ist nicht verantwortlich für den Inhalt von Artikeln und Bildern, die extern bereitgestellt oder produziert werden. Klicken Sie hier, um uns eine E-Mail über Fehler oder Auslassungen in diesem Artikel zu senden.