Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Wie können Sie mit Ihrem Telefon professionelle Fotos einer Sonnenfinsternis machen?

Wie können Sie mit Ihrem Telefon professionelle Fotos einer Sonnenfinsternis machen?

Millionen von Menschen, die die Sonnenfinsternis am Montag beobachten, werden wahrscheinlich den seltenen Moment, in dem der Mond das Gesicht der Sonne verdeckt, mit ihren Smartphones festhalten wollen.

Glücklicherweise ist zum Aufnehmen eines schönen Fotos der Sonnenfinsternis keine professionelle Ausrüstung erforderlich – obwohl das natürlich hilfreich ist.

Professionelle Fotografen gaben Tipps zum Aufnehmen hochwertiger Fotos, darunter das Ruhighalten der Kamera mit einem Stativ, das Filtern des Lichts mit einer Sonnenfinsternisbrille und das Umschalten der Kamera in den manuellen Fokusmodus.

Ein Mann fotografiert am Montag, den 8. April 2024, eine totale Sonnenfinsternis in Mazatlan, Mexiko. Er verwendet eine Sonnenfinsternisbrille, um seine Kamera und seine Augen zu schützen.
Menschen machen Selfies, während sie die totale Sonnenfinsternis in Mazatlán, Mexiko, am Montag, dem 8. April 2024, beobachten und fotografieren. Sie befestigen einen Filter an ihrer Kamera, die in den Himmel zeigt.

Weiterlesen: So finden Sie heraus, ob Ihre Sonnenfinsternis-Brille sicher ist

Sonnenfinsternis-Brillen, die 99 Prozent des ultravioletten Lichts blockieren, sind seit Wochen an Filialen im Mai im Angebot, während gefälschte Produkte Amazon, eBay und Timo überschwemmen.

Egal, ob Sie eine gute Kamera oder nur ein Telefon haben, Sie können damit ein Foto der Sonnenfinsternis machen, sagte der Fotograf Stan Honda.

„Mit fast jeder Art von Kamera oder jedem Objektiv kann man ein gutes Bild der Sonnenfinsternis machen“, sagte er. CNN.

„Ich würde lediglich ein ziemlich stabiles Stativ empfehlen, um Ihr Setup sehr stabil zu machen, und einen Fernauslöser, denn so können Sie Fotos aufnehmen, ohne zu verwackeln oder die Kamera zu stark zu bewegen“, fügte Honda hinzu.

So wie Ihre Augen während einer Sonnenfinsternis vor den schädlichen Strahlen der Sonne geschützt werden sollten, sollte dies auch Ihre Kamera tun.

„Der Sensor des Telefons könnte wie jeder andere Bildsensor beschädigt werden, wenn er direkt auf die Sonne gerichtet wird“, schrieben NASA-Beamte in einem Brief. Teilen auf X. „Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie eine am Telefon angebrachte Vergrößerungslinse verwenden.“

Siehe auch  Acht Küchen mit raumhohen Schränken verbergen geschickt Unordnung

Daher ist ein Filter erforderlich.

Für die Augen sollten Sie nach Angaben der American Optmetric Association (AOA) nur Brillen verwenden, um einen Blick auf das Himmelsphänomen zu erhaschen, die der internationalen Norm ISO 12312-2 entsprechen.

Auch Ihr Kameraobjektiv sollte mit einem Filter geschützt werden, der dem gleichen Standard entspricht.

Sie können einfach die entsprechende Eclipse-Brille halten oder sie darüber kleben.

„Ein sicherer Sonnenfilter ist wirklich eine Notwendigkeit für Teilphaser, und die American Astronomical Society hat ihn Vollständiger Abschnitt „Auf ihrer Website über Sonnenfinsternis-Brillen und -Filter bestätigen sie deren Verwendung als sicher“, sagte Honda.

Chris Belkowski zeigt seinen Dobson-Teleskopaufbau vor Beginn einer totalen Sonnenfinsternis in Kingston, Ontario, Montag, 8. April 2024.
Amos Yu (rechts) verwendet das Objektiv seines iPhones mit schützender Sonnenbrille über dem Objektiv, um ein Video der frühen Stadien der totalen Sonnenfinsternis am 21. August 2017 in Madras, Oregon, aufzunehmen.
Kayla Kitz (links) fotografiert mit einer Sonnenfinsternisbrille die Sonnenfinsternis mit einem Smartphone, während ihre Kollegen Joe Belovich und Nancy Dyer am Montag, 21. August 2017, im Bostoner Seaport District zuschauen.

Da Mobiltelefone das Licht verstärken können, ist es immer noch nicht sicher, die Sonnenfinsternis mit einer Telefonkamera zu beobachten.

Ungefilterte Bilder können das Kameraobjektiv beschädigen.

Honda sagte, dass das Anbringen eines Filters über der Linse den größten Teil des Lichts ausblendet.

Er empfahl außerdem, die Kamera auf den manuellen Fokusmodus umzustellen.

„Die automatischen Einstellungen funktionieren nicht, wenn der Filter eingeschaltet ist, da der größte Teil des Bildes schwarz ist und es so aussieht, als würde man nachts ein Foto machen“, sagte er.

„Manueller Fokus wäre auch nützlich – Sie können den Autofokus auf die Sonne fokussieren, aber dann müssen Sie den Autofokus deaktivieren, damit die Kamera nicht versucht, durch den Filter fokussiert zu bleiben. Es ist so dunkel, dass sie von der Dunkelheit getäuscht wird, und gewinnt.“ Ich kann mich nicht konzentrieren.

Frauen betrachten die partielle Sonnenfinsternis am 25. Oktober 2022 in Ankara mit Sonnenbrille durch eine Smartphone-Kamera.
Menschen nutzen ein Smartphone, um die seltene „Ring of Fire“-Sonnenfinsternis in Peking am 26. Dezember 2019 zu beobachten. Zu sehen ist ein Filter, der die Kameralinse des Telefons abdeckt.

Für Leute auf dem College-Weg hat Honda spezifische Ratschläge:

In diesem Moment muss der Filter vom Kameraobjektiv entfernt werden, da Sie sonst das Licht, das von den Rändern des Mondes ausgeht, nicht sehen können.

Siehe auch  Assassin's Creed Mirage verfügt über eine freischaltbare Datenbank für Geschichtsinteressierte

„Wenn Sie den Filter entfernen, müssen Sie die Belichtung etwas erhöhen, da die Korona selbst recht schwach ist und fast die Helligkeit eines Vollmonds hat. Im Vergleich zur Helligkeit der Sonne ist dies also ein sehr großer Unterschied. ” „Sagte Honda.

„Halten Sie Ihre Verschlusszeit und Ihren ISO-Wert konstant und verlangsamen Sie einfach die Verschlusszeit, denn dadurch erhalten Sie mit zunehmender Verschlusszeit immer mehr Belichtung und Sie werden in jedem Bild immer mehr Korona einfangen.“