Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Viele Funktionen von macOS Monterey sind auf Intel-basierten Macs nicht verfügbar

während dort Viele tolle neue Funktionen in macOS MontereyViele sind laut Apple nicht auf Intel-basierten Macs verfügbar.


Auf der macOS Monterey-Funktionsseite, weist das Kleingedruckte darauf hin, dass für die folgenden Funktionen ein Mac mit M1-Chip erforderlich ist, einschließlich aller seit November 2020 veröffentlichten MacBook Air-, 13-Zoll-MacBook Pro-, Mac mini- und iMac-Modelle:

  • Unscharfe Hintergründe im Porträtmodus in FaceTime-Videos
  • Live-Text zum Kopieren und Einfügen, Suchen oder Übersetzen von Text in Bildern
  • Interaktiver 3D-Globus der Erde in der Maps-App
  • Detailliertere Karten von Städten wie San Francisco, Los Angeles, New York und London in der Maps-App .
  • Text-to-Speech in weiteren Sprachen, darunter Schwedisch, Dänisch, Norwegisch und Finnisch
  • Tastaturdiktat auf dem Gerät, das alle Verarbeitungsvorgänge komplett offline durchführt
  • Unbegrenztes Tastaturdiktat (bisher auf 60 Sekunden pro Instanz begrenzt)

Apple hat nicht erklärt, warum keine dieser Funktionen auf Intel-basierten Macs verfügbar ist. Für was es wert ist, bietet Google Earth seit langem einen interaktiven 3D-Globus der Erde auf Intel-basierten Macs sowohl im Web als auch in der App an.

Apple befindet sich derzeit in einem zweijährigen Übergang von Intel-Prozessoren zu Apples maßgeschneiderten Siliziumchips in seinen Macs, und die Umstellung soll bis zur WWDC 2022 abgeschlossen sein. Macs mit dem M1-Chip haben sich als viel schneller erwiesen als ihre Intel-Vorgänger, selbst mit das MacBook Modell Air Base mit M1 .Chip Übertrifft Intels 16-Zoll MacBook Pro bei Normen.

Es wird allgemein gemunkelt, dass Apple plant Neu gestaltete 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pro-Modelle Unterstützt durch eine schnellere Iteration des M1-Chips später in diesem Jahr.

macOS Monterey immer noch Kompatibel mit einer Vielzahl von Intel-basierten Macs, und er Jetzt als Beta für Entwickler verfügbar. Das Software-Update wird wahrscheinlich irgendwann zwischen September und November für alle Benutzer öffentlich verfügbar sein.

READ  Webinar - Lithium aus der Geothermie in Deutschland, 21. Mai 2021