Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

US-Senat verabschiedet historisches Infrastrukturpaket in Höhe von 1 Billion US-Dollar

US-Politik und Richtlinienaktualisierungen

Der US-Senat hat mit überwältigender Mehrheit beschlossen Eine Billion Dollar Infrastrukturrechnung Es würde Hunderte von Milliarden Dollar sparen, um Amerikas bröckelnde Verkehrssysteme zu modernisieren und einen großen Sieg für Präsident Joe Biden und seine Demokratische Partei zu erzielen.

Und 19 Republikaner, darunter der Minderheitenführer im Senat, Mitch McConnell, schlossen sich allen Demokraten in der oberen Kammer des Kongresses an, um den Gesetzentwurf in einer seltenen parteiübergreifenden Show im tief gespaltenen Washington zu unterstützen. Der Senat teilte sich gleichmäßig zwischen Demokraten Die Republikaner stimmten mit 69 zu 30 für das Gesetz, ein Republikaner enthielt sich der Stimme.

„Nach Jahren der Infrastructure Week stehen wir an der Schwelle zu einem Jahrzehnt der Infrastruktur, von dem ich wirklich glaube, dass es Amerika verändern wird“, sagte Biden nach der Abstimmung im Weißen Haus. Die Äußerungen des Präsidenten wurden bei seinem Vorgänger Donald Trump, der sein Infrastrukturpaket nicht durchsetzte, als versteckte Gruben gesehen.

Biden sagte, er habe die meisten republikanischen Gesetzgeber, die für die Unterstützung des Gesetzentwurfs gestimmt hatten, einzeln kontaktiert.

“Sie haben und werden mir in vielen Fragen zweifellos widersprechen. Aber wo wir uns einigen können, müssen wir.” Hier in diesem Gesetz haben wir gezeigt, dass wir immer noch zusammenkommen können, um Großes und Wichtiges zu tun. um des amerikanischen Volkes willen.”

McConnell sagte, er sei „stolz“, für den Deal zu stimmen und „beweisen, dass beide Seiten des politischen Ganges immer noch um vernünftige Lösungen zusammenkommen können“.

Siehe auch  Mysteriöse Entdeckung: In diesem Jahr zum ersten Mal in den USA entdeckte Mordhornissen | US-Nachrichten

Das 2.700 Seiten umfassende Gesetz über Infrastrukturinvestitionen und Arbeitsplätze wird nun vom Repräsentantenhaus aufgegriffen, das die Demokraten mit knapper Mehrheit kontrollieren.

Die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, sagte, sie würde das Gesetz nur gleichzeitig als separates Gesetz betrachten 3,5 Billionen Dollar Haushaltsrechnung Es enthält neue Sozialprogramme und Klimamaßnahmen, die die Demokraten ohne republikanische Unterstützung verabschieden wollen. Der Senat soll am Dienstagabend mit der Debatte über die Maßnahme beginnen. Das Repräsentantenhaus, das sich in der Pause befindet, wird voraussichtlich erst im September nach Washington zurückkehren.

Joshua Bolton, CEO des Business Roundtable, begrüßte die Abstimmung im Senat und forderte den Senat auf, “auf dieser Dynamik aufzubauen, indem er nach Washington zurückkehrt, um das Gesetz aufzugreifen und während dieser längeren Pause zu verabschieden”.

Jane Psaki, die Pressesprecherin des Weißen Hauses, sagte am Dienstag, Biden sei weiterhin entschlossen, das Infrastrukturgesetz und das Haushaltsgesetz gemeinsam zu verabschieden.

Das Infrastrukturgesetz würde in den nächsten fünf Jahren 550 Milliarden US-Dollar an Bundesausgaben bereitstellen, um Amerikas Straßen, Brücken und Tunnel sowie Flughäfen, Eisenbahnen und das Stromnetz zu modernisieren. Der Vorschlag umfasst auch Investitionen, um den Zugang der Amerikaner zu Breitband und sauberem Trinkwasser zu verbessern.

Das Infrastrukturgesetz 69-30 wurde im US-Senat verabschiedet, als 19 Republikaner, darunter Mitch McConnell, zusammen mit den Demokraten mit Ja stimmten

Das Independent Congressional Budget Office veröffentlichte letzte Woche eine Analyse, aus der hervorgeht, dass das Paket das prognostizierte Staatsdefizit im nächsten Jahrzehnt um 256 Milliarden US-Dollar erhöhen würde.

Aber die Architekten des Gesetzes, die demokratische Senatorin Kirsten Senema aus Arizona und der Republikaner Rob Portman aus Ohio, bestanden darauf, dass es vollständig durch einnahmensteigernde Maßnahmen „bezahlt“ würde, einschließlich der Umverteilung von etwa 200 Milliarden US-Dollar an nicht ausgegebenen Hilfsgeldern an Covid-19 , verzögert die medizinische Versorgung. Rabatte und Rückerstattungen ungenutzter Bundesmittel für die Arbeitslosenversicherung.

Siehe auch  Riesige Holzmotte: Ein "sehr schweres" Insekt, das in der australischen Schule selten zu sehen ist Queensland

Der Gesetzentwurf enthält auch einen umstrittenen Plan, den es erfordert Kryptowährungstransaktionen Dem Internal Revenue Service, dem Bundessteuereintreiber, zu melden. Es wird erwartet, dass der Plan fast 30 Milliarden US-Dollar für das Finanzministerium aufbringt, aber er hat bei Investoren und anderen im Krypto-Sektor Empörung ausgelöst, die sagen, dass er Krypto-Miner und Software-Entwickler unangemessen belastet.

Das parteiübergreifende Infrastrukturgesetz erhielt trotz wiederholter Interventionen von Trump, der damit gedroht hat, die Unterstützung für Mitglieder der Partei des ehemaligen Präsidenten, die das Paket unterstützten, die Unterstützung zu verweigern, erhebliche Unterstützung der Republikaner.

Er gab am Dienstag eine Erklärung ab, in der es heißt: “Niemand wird jemals verstehen, warum Mitch McConnell das Gesetz ohne Infrastruktur verabschiedet hat”, und nannte den republikanischen Senatspräsidenten “den übertriebensten Mann in der Politik”.

Sumpfnotizen

Rana Forouhar und Edward Luce diskutieren jeden Montag und Freitag über die größten Themen der Schnittmenge von Geld und Macht in der amerikanischen Politik. Abonniere unseren Newsletter hier drüben