Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Trotz der Pandemie macht Waltair Division eine gute Show

Es legte in den ersten fünf Monaten des Jahres um 3.244,55 Mrd. zu und verzeichnete einen Anstieg von 36,27 %.

Trotz der Pandemie-Situation beförderte Waltair 2,89 Millionen Passagiere und erzielte zwischen April und August dieses Jahres (Steuerjahr 2021-22) einen Passagierumsatz von 112,67 Mrd.

Im Zeitraum April bis August dieses Jahres erzielte der Geschäftsbereich seinen bisher besten Versand. Die Verladung exportierter Waren verzeichnete in den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 2021-22 26,71 Millionen Tonnen gegenüber 19,89 Tonnen im gleichen Zeitraum des Vorjahres, ein Anstieg von 34,29 %.

Der Umsatz mit Waren stieg auf 3.090 Mrd. ₹, von 2.316,70 Mrd. Rupien im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Geschäftsbereich Waltir verzeichnete in den ersten fünf Monaten dieses Jahres einen Gesamtumsatz von 3.244,55 Mrd. gegenüber 2.380,86 Mrd. im gleichen Zeitraum des Vorjahres, was einer Steigerung von 36,27 % entspricht. Die Division betrieb von Kisan aus 30 Mühlen, transportierte 10.179 Tonnen Mangos und erzielte in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 4,6 Mrd. Rupien.

Die Division Waltir mit Sitz in Visakhapatnam erstreckt sich über eine Strecke von 1.106 km und umfasst die Distrikte Visakhapatnam, Vizianagaram und Srikakulam von Andhra Pradesh, abgesehen von Teilen der Bundesstaaten Odisha und Chhattisgarh. Es hat eine Gesamtstärke von 17.677 Mitarbeitern, darunter 126 im Amtsblatt veröffentlichte Beamte.

Für die Sparte Walter scheint es in die richtige Richtung zu gehen, seit Anoop Satpathi Anfang des Jahres die Leitung der Division Bahn übernommen hat. Zu seinen Initiativen gehören die Bereitstellung von zwei neuen Vistadome (Glas)-Bussen für Visakhapatnam – Kirandul-Passagier, bekannt als Araku-Passagier, die Einführung von LHB-Bussen in mehreren wichtigen Zügen und die Erhöhung der Busse für stark nachgefragte Züge von Visakhapatnam während der Festivalsaison.

LHB-Busse, basierend auf deutscher Technologie, bieten besseren Fahrkomfort, geringeres Gewicht, höhere Geschwindigkeit und höhere Tragfähigkeit. Bahnbenutzer haben Twitter besucht, um das neue DRM für seine proaktiven Maßnahmen zu loben. Die Aufnahme neuer Vistadome-Busse ist ein wichtiger Impulsgeber für den Tourismus in Visakhapatnam, das die Landesregierung zur „geschäftsführenden Hauptstadt“ von Andhra Pradesh entwickeln will.

Ausstehende Vorschläge

Bau einer dritten Linie von Visakhapatnam nach Gopalpatnam, wo eine Vermessung längst abgeschlossen ist, Bau zusätzlicher Bahnsteige auf der Jananpuram-Seite des Bahnhofs Visakhapatnam, Einführung neuer Züge nach Bengaluru, Varanasi und Kalkutta und Umleitung von Fernverkehrszügen, die derzeit über Duvvada über die Kreuzung Visakhapatnam umgeleitet werden, sind einige der wichtigsten noch offenen Fragen.

Siehe auch  Ubisoft macht eines seiner besten Spiele für alle kostenlos