Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Treffpunkt Hirschloch: Allen und Heath, Jupiter und der Silbermond

Treffpunkt Hirschloch: Allen und Heath, Jupiter und der Silbermond

Treffpunkt Hirschloch: Allen und Heath, Jupiter und der Silbermond
Treffpunkt Hirschloch: Allen und Heath, Jupiter und der Silbermond

Deutschland Das Evangelische Jugend- und Gemeindebildungszentrum Hirschluch im ländlichen Storkow ist eine Einrichtung des „Vereins für Jugendhilfe und Sozialarbeit“, die die Arbeit des Kultusministeriums durch eine Kombination aus Erlebnispädagogik und Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche.

Bei der Planung des neuen Seminargebäudes mit dem Namen Silver Moon erhielt der Systemintegrator Brandenburg Entertainment die Aufgabe, das neue Gebäude mit einem flexiblen Sound-Management-System auszustatten, das von den Mitarbeitern des Tagesgeschäfts bedient werden kann Center.

Der Neubau beherbergt im Erdgeschoss sechs Seminarräume und im Obergeschoss ein rund 232 Quadratmeter großes Auditorium namens „Jupiter“.2 Konfigurierbarer Raum für Theater, Musik, Online-Meetings und Konferenzen. „Die Hallenfläche kann durch Trennwände unterteilt werden“, erklärt Installateur Tim Berker von AudioVisionRent gegenüber dem Subunternehmer AudioVisionRent aus Kaiserslautern, „also haben wir unterschiedliche Situationen, in denen wir entweder die gesamte Halle mit einer Hauptbeschallung oder mehrere separate Räume nutzen Um Flexibilität zu erreichen, haben wir uns entschieden, den Allen & Heath AHM-64 Matrix-Prozessor für das Soundmanagement zu verwenden.“

In Zusammenarbeit mit dem AHM-64 ist der Allen & Heath DX012 Output Extender für die Speisung des PA-Systems über AES spezifiziert, wodurch eine weitere Stufe der A/D-Wandlung und die damit verbundene Latenz überflüssig werden.

Wie bei vielen stationären Installationen ist es üblich, nicht-technisches Personal vor Ort zu haben, um verschiedene Veranstaltungen zu überwachen. Um den Mitarbeitern eine einfache Bedienung zu ermöglichen, setzt Berker iPads mit der Custom Control App ein. „Wir haben auf dem AHM-64 mehrere Szenen programmiert, sodass die jeweilige Konfiguration – separate Halle, verbundene Halle und Außenbereich – auf iPads über einen klar definierten Button in der App aufgerufen werden kann und das entsprechende I/O-Routing für die Anwendung.“

Siehe auch  Audi stellt den vollelektrischen Q4 e-tron vor

8. Juli 2021