Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Tommy Fury führt einen illegalen Einwurf mit einer bizarren Achselrolle gegen Soccer Aid aus und lässt die Fans außer sich

Tommy Fury führt einen illegalen Einwurf mit einer bizarren Achselrolle gegen Soccer Aid aus und lässt die Fans außer sich

Tommy Fury hat möglicherweise eine Grundregel des Fußballs vergessen, als er bei Soccer Aid scheinbar einen Einwurf unter dem Arm ausführte.

Der Boxer, der eine beeindruckende 10:0-Bilanz vorweisen kann, tauscht Sport gegen die Wohltätigkeitsveranstaltung. Aber in der ersten Halbzeit zeigte Fury, dass er auf absehbare Zeit möglicherweise am besten geeignet ist, weiter zu boxen.

Fury lieferte sich in der ersten Halbzeit einen spannenden Kampf mit Sir Mo FarahBildnachweis: Getty

Er vertrat die Weltelf gegen England und verpasste die Gelegenheit der Weltelf, einen Angriff aufzubauen, etwas, als er den Ball auf der rechten Seitenlinie sammelte.

Nachdem er gesehen hatte, wie Alessandro Del Piero einen mutigen Lauf machte, fand Fury den italienischen Weltmeister auf ziemlich seltsame Weise.

Anstatt den Ball über den Kopf zu werfen, änderte Fury seine Herangehensweise und spielte den Ball unter der Achselhöhle zu Del Piero.

Schiedsrichterin Rebecca Welsh sprach England nach Furys illegalem Spiel einen Einwurf zu.

Ob Fury die Regeln nicht kannte oder sie vergaß oder nur seine Pflichten aufgab, um einem Teamkollegen einen Wurf zuzuwerfen, wusste nur er, aber die Fans, die das Spiel sahen, konnten nicht glauben, was sie sahen.

Ein Fan sagte: „Tommy Fury rollte den Ball herum, anstatt ihn einzuwerfen, und eröffnete so einen Elfmeter.“

Ein anderer sagte: „Sehen Sie sich den Zustand des Einwurfs von Tommy Fury an.“

Dieser Fan sagte: „Tommy Fury nimmt einen Einwurf und wirft ihn unter den Arm, und jemand sagt ihm, dass es kein Bowling ist.“

Dieser Fan fügte hinzu: „Warum bowlt Tommy Fury bei Soccer Aid?“

Siehe auch  Marquez sollte Colorado für Washington hosten

Das Schauspiel an der Stamford Bridge ist eine torgeladene Angelegenheit, England führt derzeit mit 4:2.

Der frühere englische und Chelsea-Star Joe Cole brachte die Gastgeber in Führung, bevor Eden Hazards Freistoß den Ausgleich erzielte.

Del Piero drehte das Spiel nur 20 Minuten vor Schluss, doch Ellen Whites Schuss aus kurzer Distanz nach toller Vorarbeit von Jack Wilshere sorgte zur Halbzeit für den 2:2-Ausgleich.

Der Rundfunksprecher und Geschäftsmann Stephen Bartlett brachte England zu Beginn der zweiten Halbzeit mit einem Linksschuss mit 3:2 in Führung, bevor Jermain Defoe Englands viertes Tor des Abends erzielte.

Bartlett erzielte dann das 5:2 gegen England, als er den Torhüter der Weltauswahl Tony Bellew angriff, doch YouTuber Billy Wingrove erzielte kurz darauf den Ausgleich für die Weltauswahl.

England stellte seinen Drei-Tore-Vorsprung wieder her, als Theo Walcott in der 81. Minute den Ball gekonnt zu Bellew flankte.

England hat seine letzten fünf Fußball-Assists verloren, wobei der letzte Sieg 2018 im Old Trafford im Elfmeterschießen gelang.

Soccer Aid sammelt Geld für die Children's Investment Fund Foundation und Hier können Spenden getätigt werden.