Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Tasneem Mir zieht ins Hauptfeld ein

Tasneem Mir zieht ins Hauptfeld ein

Ehemalige Nummer 1 der Juniorenwelt Tasneem Mir Vorrücken zum Hauptfeld von Deutsche Offene Badminton Meisterschaft 2023 Damen-Einzel durch den Sieg über Rachel Darragh aus Irland am Dienstag in Mülheim.

Tasneem Mir, der auf Platz 54 der Badminton-Weltrangliste steht, besiegte die Weltranglisten-65. Rachel Darrag in der Qualifikationsrunde des BWF Super 300-Events mit 24:22, 21:8 Indischer Badmintonspieler Die Nummer 11 der Welt, Bornbawi Chuchuong, trifft am Mittwoch in der Runde der letzten 32 aufeinander.

Tasneem Mir nahm sich die Zeit, sich ins Spiel einzufinden und lag in der zweiten Halbzeit mit 11:7 zurück. Mir fand jedoch im weiteren Verlauf des Spiels ihren Halt und rettete drei Matchbälle, um mit 1: 0 in Führung zu gehen.

Das zweite Spiel entwickelte sich zu einer engen Angelegenheit, wobei Mir zur Halbzeit mit neun Punkten Vorsprung führte. Mir baute dann ihre Führung aus und beendete das Match in 32 Minuten. Tasneem Mir wird sich Malvika Bansod im Hauptfeld anschließen, das am Mittwoch beginnt.

Die nächsten beiden indischen Herausforderungen, die an diesem Tag antraten, konnten jedoch das Hauptfeld nicht erreichen.

Die WM-Bronzemedaillengewinnerin im Damendoppel Ashwini Ponnappa und ihr Mixed-Doppel-Partner B Sumith Reddy verloren in der Qualifikationsrunde gegen die Nummer 25 der Schotten Adam Hall und Julie MacPherson mit 21:10, 21:12.

Im Herren-Einzel besiegte Sankar Muthusamy Subramanian, der im Oktober bei den Junioren-Badmintonweltmeisterschaften 2022 die Silbermedaille gewann, den Slowaken Milan Dratva mit 21:11, 23:21 in seinem ersten Match, verlor aber gegen Adi Riski aus Aserbaidschan. Dwicahyo 23-21, 21-19 für einen Absturz.

Commonwealth-Games-Champion Lakshya Sen, Sechster im Herren-Einzel, beginnt seine Kampagne am Mittwoch gegen den Franzosen Christo Popov. Mithun Manjunath, der einzige andere Inder im Hauptfeld der Herren, trifft im Eröffnungsspiel auf den Weltmeister von 2021, Luo Kin Yu aus Singapur.

Siehe auch  Klimawandel kann nicht ignoriert oder ignoriert werden: Deutscher Botschafter