Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

„Squid Game“ Staffel 2 – Vollständige Besetzung der Netflix-Fortsetzung enthüllt

„Squid Game“ Staffel 2 – Vollständige Besetzung der Netflix-Fortsetzung enthüllt

Kommende Comedy-Zombie-Anime-Serie „Zom 100: Bucket List of the Dead“ Wagen Sie die Frage: Was wäre, wenn die Zombie-Apokalypse Ihnen die Freiheit gäbe, das Leben in vollen Zügen zu genießen?

Crunchyroll Es hat sich offiziell die Streaming-Rechte für die mit Spannung erwartete Serie gesichert und der neue Trailer unterstreicht den Humor des Zombie-Ausbruchs vor der Simulcast-Übertragung der Serie. 9. Juli 2:00 Uhr PST mit neuen Episoden mit Untertiteln jede Woche.

In der Serie: „Nach drei Jahren höllischer Arbeit in der Firma ist Akira Tendo geistig und körperlich erschöpft. Und das alles im Alter von 24 Jahren. Sogar seine Schwärmerei aus der Buchhaltung, Saori, will nichts mit ihm zu tun haben. Dann, genau dann, wenn das Leben.“ Es scheint eine Enttäuschung zu sein. Große Hoffnung, es passiert. In Japan bricht eine Zombie-Apokalypse aus! Umgeben von Horden hungriger Zombies kommt Akira zu einer Erkenntnis, die sein Leben für immer verändern wird … „Warten Sie, heißt das, dass ich das nie tun werde?“ wieder zur Arbeit gehen müssen? „

Wenn Sie noch einen weiteren Grund zum Zuschauen benötigen: Netflix hat bereits angekündigt, dass eine Adaption eines Realfilms in Arbeit ist.

„Zom 100: Bucket List of the Dead“ basiert auf der gleichnamigen erfolgreichen Manga-Serie von Haru Aso („Alice in Borderland“) und macht es deutlich Kotaro Takataund wird derzeit in Shogakukan veröffentlicht Jeden Sonntag im Monat Gene-X in Japan und englischsprachiger Vertrieb in Nordamerika durch Viz Media. Der Film wurde von BUG FILMS STUDIO animiert und von geleitet Kazuki Kawagoe („Komi kann nicht kommunizieren“). Die Komposition der Serie wurde von geschrieben Hiroshi Seko („VINLAND SAGA“; Staffelfinale „Attack on Titan“; „Mob Psycho 100“).

Siehe auch  Ihr vollständiger Leitfaden zu den Indiana-Jones-Filmen

Zu den weiteren Produktionsleistungen zählen das Charakterdesign von Kii Tanaka („PuraOre! Pride of Orange“) und das Zombiedesign von Junpei Fukuchi („Pokemon“), die Musik wurde von Makoto Miyazaki („One Punch Man“) komponiert. KANA-BOON spielt das Eröffnungsthema „Song of the Dead“. Das Schlussthema „Happiness of the Dead“ wird von Shiyui vorgetragen.

Crunchyroll bietet „Zom ​​100: Bucket List of the Dead“ mit Untertiteln in Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, kastilischem Spanisch, lateinamerikanischem Spanisch, brasilianischem Portugiesisch, Hindi, Russisch und Arabisch. Die Serie wird auf Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, kastilisches Spanisch, lateinamerikanisches Spanisch, brasilianisches Portugiesisch und Hindi synchronisiert.

Die Dub-Veröffentlichung wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben und Änderungen vorbehalten.

Wenn die ganze Zombie-Apokalypse düster und düster ist, dreht diese kommende Zeichentrickserie das Szenario um. bist du aufgeregt?