Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Sir Elton John verschiebt deutsches Konzert – Musiknachrichten

Sir Elton John hat die ersten zwei Wochen seiner Abschiedstournee auf 2023 verschoben.

Der „Rocketman“-Hitmacher beschloss, einige deutsche Termine seiner Abschiedstour durch die Yellow Brick Road bis September 2023 zu halten, da er noch keine 100-prozentigen Effizienzshows im Land veranstaltete. Muss warten, bis er eine ganze Menge zurückbekommt.

Er sagte in einer langen Erklärung: „Hallo alle nochmal.

“Es ist notwendig, meine Abschiedstour durch die Yellow Brick Road zu überdenken und einige schwierige Entscheidungen zu treffen. Ich hoffe, dass wir diese Entscheidungen nicht auf die leichte Schulter genommen haben, aber Sie werden es angesichts der Umstände jedes Landes zu schätzen wissen. Ich kann es kaum erwarten, Sie alle endlich zu sehen noch einmal und danke für deine Liebe und Unterstützung. Bleiben Sie sicher und gesund, bis wir uns sehen. Elton John. “

Elton hat unterdessen zuvor gesagt, er wolle „sich umbringen“, wenn er „Krokodil-Rock“ machen will.

Er sagte: “Ich habe das Glück, jeden Abend so viele großartige Lieder zu singen. Aber manchmal denkt man: ‘Ich will das nicht mehr spielen.’ Aber wenn ich zurückgehen und ‘Crocodile Rock’ spielen muss, es ist wie: ‘Ich werde mich umbringen.’

“Also, nachdem ich diese Tour beendet habe, möchte ich einige dieser Songs nicht mehr spielen. Ich möchte etwas wie Kate Bush machen, wo ich eine Show machen und einige dieser Songs mit tiefen Einschnitten spielen kann.”

Siehe auch  Deutschland dominiert weiterhin die Faustball-WM der Frauen