Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Sainsbury beauftragt Paula Nicholds mit der Übernahme von Kleidung und Haushaltsgegenständen J Sainsbury

Sainsbury Sie stellte den ehemaligen John Lewis ein Paula Nicholds Übernahme des Geschäftsbereichs Bekleidung und Haushaltsgeräte, der knapp 8 Milliarden Pfund Sterling beträgt, in einem Schritt, der bestätigt, dass das Unternehmen bestrebt ist, seinen großen Verkaufsstellen das Gefühl zu geben Wie Supermärkte.

Sainsbury sagte, Nicholds, die ihrem Betriebsvorstand beitreten wird, werde für den kommerziellen Erfolg ihres 7,8 Milliarden Pfund teuren allgemeinen Waren- und Bekleidungsarms verantwortlich sein, zu dem die Katalogkette Argos und Habitat sowie ihre Tu-Bekleidung gehören.

Die große Rolle ist der Coup von Nickolds John Lewis ist Anfang 2020 gegangen Nach einem turbulenten Dreijahreszeitraum, in dem die Gewinne der Supermarktkette stark zurückgingen. Nicholds, der direkt nach seinem College-Abschluss der John Lewis-Partnerschaft beigetreten war, war eine Kaufhauskette Erster Geschäftsführer.

Sainsbury’s gab zuvor an, dass seine Supermarktgeschäfte eher wie Kaufhäuser aussehen werden, da sie ihr Markenportfolio nutzen, um mehr Service und Non-Food-Artikel anzubieten. Das Gefühl von mehr Luxus wird als ein Weg gesehen, seine Geschäfte von den schnell wachsenden Rabattketten Aldi und Lidl zu unterscheiden.

Simon Roberts, CEO von Sainsbury’s, beschrieb Nicholds als “einen hoch angesehenen, talentierten und erfahrenen Einzelhandelsführer” mit “tiefgreifender Erfahrung in Produkt-, Marken- und Handelsführung”.

Nickolds arbeitete für einen eigenen Mitarbeiter John Lewis Seit 25 Jahren. Sie trat als Trainee bei und arbeitete in den Bereichen Produkt, Einkauf, Branding und Kommerzialisierung, bevor sie 2017 Geschäftsführerin wurde.

Nickolds sagte ab nächsten Monat, Sainsbury’s sei ein Einzelhandelsunternehmen mit “einem wunderbaren Erbe, dem Kunden für seine wunderbare Mischung aus Qualität und Wert vertrauen”. Sie übernimmt die Leitung von Mike Luck, der nach 18 Jahren im Lebensmittelgeschäft eine Karriere außerhalb von Sainsbury anstrebte.

READ  Konsortium soll Nachfrage nach Quantencomputing-Anwendungen schaffen

Letzten Monat Sainsbury’s Für einen jährlichen Verlust von 261 Millionen Pfund Trotz eines Booms bei den Lebensmittelverkäufen während der Pandemie. Der Verlust wurde auf teure Covid-Sicherheitsmaßnahmen in den Filialen sowie auf erhebliche Restrukturierungskosten im Zusammenhang mit der geplanten Schließung von mehr als 400 eigenständigen Argos-Filialen zurückgeführt.

Sein Ausrutscher in die roten Zahlen kam, nachdem er zusammen mit anderen Supermärkten Millionen Pfund zurückgegeben hatte, um die Geschäftspreise nach Kritik zu senken. Sainsbury Zahlen Sie £ 440m aus Von der Befreiung von der Grundsteuer im letzten Jahr. Das Unternehmen zahlte auch endgültige Dividenden, weil „die Aktionäre nicht die vollen kurzfristigen Auswirkungen der Covid-19-Auswirkungen auf das Geschäft tragen sollten“.