Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ruben Amorim wird die Suche nach Liverpools Innenverteidiger „beschleunigen“ – er ist bereits gefragt – Liverpool FC

Ruben Amorim wird die Suche nach Liverpools Innenverteidiger „beschleunigen“ – er ist bereits gefragt – Liverpool FC

Ruben Amorim hat sich noch nicht darauf geeinigt, in diesem Sommer Liverpool-Trainer zu werden, aber Berichten aus Portugal zufolge würde seine Ernennung die Transfergespräche „beschleunigen“.

Amorim ist nach dem Abgang von Jürgen Klopp der Favorit auf die Übernahme von Liverpool, obwohl bestätigt wurde, dass eine endgültige Entscheidung noch nicht gefallen ist.

Dennoch haben Berichte in Portugal eine Reihe von Spielern von Sporting Lissabon zu potenziellen Neuverpflichtungen im Sommer gedrängt, von denen bereits bekannt ist, dass zwei von ihnen von Interesse sind.

liest: Liverpool ist bereit, mit einem neuen Trainer „auf Kosten der Popularität mutig zu sein“ – drei sind bereits ausgeschlossen

Schon vor der Nachricht von Klopps Rücktritt galt Liverpool als Kandidaten für die Innenverteidiger Goncalo Inácio und Ousmane Diomande.

Da Amorim nun das Amt innehat, ist er laut der portugiesischen Zeitung der wahrscheinlichste Kandidat für das Amt des nächsten Trainers Journal de Noticias er hat behauptet Seine Ernennung könnte ihre Strafverfolgung „beschleunigen“.

Der 39-Jährige bevorzugt eine Drei-Mann-Verteidigung, und da Joel Matip am Ende der Saison abreist, wird erwartet, dass mindestens ein weiterer Innenverteidiger verpflichtet wird.

Inacio, der auf der linken Seite der Dreierkette von Amorim spielt, gilt als wahrscheinlichstes Ziel, obwohl Diomande auf der rechten Seite eine attraktive Option darstellt.

Amorim nimmt Spieler von Sporting Lissabon ins Visier?

Ousmane Diomande von Sporting Lissabon ist während des BWIN-Spiels der portugiesischen Liga zwischen Sporting Lissabon und SL Benfica im EstAdio Jose Alvalade zu sehen.  (Bildnachweis: © David Martins/SOPA Images über ZUMA Press Wire)

Das ist das Anfield-StadionDavid Lynch bekundete erstmals im Januar sein Interesse an dem 20-jährigen Diomande, während die Verbindungen zum 22-jährigen Inacio bis Anfang 2023 zurückreichen.

Letzterer ist aufgrund einer Ausstiegsklausel in seinem Vertrag für 51,8 Millionen Pfund erhältlich und könnte neben Ibrahima Konate und Virgil van Dijk eine reguläre Option in der Abwehr sein.

Siehe auch  Kylian Mbappe, Sohn eines beschissenen Vaters!

Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass Amorim im Falle seiner Ernennung Liverpools Dreierkette behalten wird – obwohl dies wahrscheinlich erscheint.

Inacio und Diomande sind nicht die einzigen Sporting-Spieler, die aufgrund von Spekulationen über ihren Manager mit einem Wechsel nach Merseyside in Verbindung gebracht werden.

Stürmer Victor Geukeris und defensiver Mittelfeldspieler Morten Heulmand gelten ebenfalls als mögliche Kandidaten für die Nachfolge von Amorim von Lissabon nach Anfield.

Jeukeris möchte für Amorim spielen

Gjokeres – der 25-jährige schwedische Stürmer, der nach seinem Wechsel von Coventry im letzten Sommer 36 Tore und 16 Assists in 44 Einsätzen erzielt hat – könnte nach Angaben seines Beraters Sporting verlassen, wenn Amorim geht.

„Ich bin nicht überrascht von Robbens Verbindung zu Liverpool. Das ist natürlich, seine Arbeit ist auf hohem Niveau und das ist es, was die Vereine suchen“, sagte Hasan Cetinkaya. registrieren.

„Für Victor wird es schwieriger zu bleiben, wenn Ruben Amorim Sporting verlässt, denn Victor ist genau wegen Ruben gekommen.

„An dem Tag, als wir uns trafen, sagte ich zu Ruben: ‚Das ist mein Sohn, er ist wegen dir zu Sporting gekommen.‘