Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Phil Spencer warnt vor Immobilienmaklern: „Achten Sie darauf, wie viel Sie noch haben“

Der Kauf einer Immobilie kann eine sehr stressige Erfahrung sein, aber der Immobilienmakler sollte helfen, diesen Stress etwas abzubauen. Phil Spencer, Gründer von Move iQ, teilte seine Tipps, wie man das Beste aus einem Immobilienmakler herausholt.

Phil, der zusammen mit Kirstie Allsopp auch den Standort, den Standort und den Standort auf Channel 4 präsentiert hat, teilte „einen einfachen Tipp“, der den Verkauf oder Kauf eines Hauses „verändern“ kann.

In einem Video für Move iQ sagte er: „Ich habe einen einfachen Tipp, der den Prozess verändern kann – freunden Sie sich mit Ihrem Immobilienmakler an.

„Jetzt ist mir klar, dass dies ein revolutionäres Konzept sein mag, aber wie alle guten Ideen ist es einfach und funktioniert.

„Die meisten Makler sind nur anständige Leute, die versuchen, ihre Hypotheken abzuzahlen.

Weiterlesen: Werden Sie Fruchtfliegen über Nacht mit einer Lösung aus zwei Zutaten los

Phil sagte jedoch, Käufer sollten „ein bisschen vorsichtig sein, wie viel sie auslassen“.

Er sagte: „Gute Immobilienmakler bauen hervorragende Beziehungen auf, aber denken Sie daran, dass sie im Verkauf tätig sind und darauf trainiert sind, Ihr Vertrauen zu verdienen.

„Es wird oft gesagt, dass 70 Prozent der Käufer 20 Prozent mehr ausgeben als je zuvor, weshalb Immobilienagenturen Sie an Orte bringen, die Sie sich nicht leisten können, in der Hoffnung, dass Sie sich in einen von ihnen verlieben, aber Vorsicht walten lassen Wind.

„Manche Agenten haben, ob Sie es glauben oder nicht, Zuschauerziele zu erreichen, also müssen sie so viele Aufrufe wie möglich machen.

Weiterlesen: Ein „starker Geruch“, um im Sommer Wespen im Garten fernzuhalten

Siehe auch  Ryanair-Chef greift „seltsame“ britische Visabestimmungen an, um Reisechaos zu verursachen

Phil sagte, er denke, Immobilienmakler seien eine sehr schlechte Rasse, wenn sie sehen, dass sie von der Öffentlichkeit viel mehr verarscht werden, als dass sie sich absichtlich schlecht benehmen.

Wenn Käufer jedoch misstrauisch sind und ihnen nicht die Wahrheit gesagt wurde oder der Makler etwas verschweigt, sollten Käufer eine direkte Frage stellen.

Und Phil fügte hinzu: „Oder fragen Sie den Verkäufer, fragen Sie Ihren Anwalt, fragen Sie einen anderen Agenten aus demselben Büro.

„Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, fragen Sie sie alle noch einmal und ich verspreche, wenn jemand betrügt, wird es irgendwann herauskommen.“

Ort, Ort und Ort stehen zum Streamen auf allen 4 zur Verfügung.