Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Olympische Spiele in Tokio: Der größte Sportfilm aller Zeiten

Tatsächlich können die einzigartigen Umstände der Spiele 2020 die Linse, durch die Kawase die Action einfängt, vollständig verändern. Da Covid-19 bedeutet, dass die Zuschauerzahlen begrenzt sind, “könnten Sie es tatsächlich als eine Art Aufzeichnung dessen betrachten, was im Jahr 2021 passiert ist”, sagt Takikawa. “[And] Es hat vielleicht nicht einmal diese persönliche Note [for which she is usually known]. “

Kawase stimmt diesem Gefühl zu. “Dies ist eine beispiellose Zeit in der Geschichte”, sagte sie gegenüber BBC Culture. “Es liegt in Japans Verantwortung, diese Olympischen Spiele zu einem Erfolg zu machen und diese Maßnahmen gegen das zu ergreifen, was in der Welt passiert … und diese Idee des Wesens, der Ethik und des Geistes, mit dem die Olympischen Spiele begannen, neu zu interpretieren.”

Der Fackellauf hat Fukushima bereits passiert; Das Fernsehmaterial wurde gelobt und kritisiert, weil es die Restaurierung von Bereichen aus den noch immer zerstörten Ecken hervorhebt. Aber “die Olympischen Spiele fokussieren neu, was in Fukushima oder Tohoku passiert ist”, sagt Kawase. „Vielleicht zumindest [it can] Es hat die Leute dazu gebracht, zu überdenken, was passiert ist.”

So oder so stehen diese vielfältigen Sichtweisen im Mittelpunkt dessen, was Kawase 2021 einfangen will: „Ich möchte nicht nur die Schönheit der Olympischen Spiele oder der Athleten vermitteln, sondern komplett aus dem Zentrum des Zuschauers sehen und“ Sehen Sie es objektiv und nicht subjektiv. Beide Seiten des Ereignisses zu zeigen Es ist meine Mission … sowohl die Schönheit als auch den katastrophalen Aspekt Japans zusammen. “

Es ist eine Philosophie, die die des Ishikawa-Films widerzuspiegeln scheint. Und während Kawase die Olympischen Spiele in Tokio bewundert, weist sie auch auf einen grundlegenden Unterschied in der Herangehensweise hin. “[Tokyo Olympiad] Nicht nur ein Dokumentarfilm. Der Film hat auch eine Vorliebe für Fantasie”, sagt sie und bezieht sich auf die tiefgreifenden stilistischen Merkmale, die Ishikawa in seinen Film einhüllt. Die Bedeutung der objektiven Situation ist für Kawase bei der Darstellung eines stattfindenden Ereignisses noch wichtiger in einer so beispiellosen Zeit.“ Zeigen Sie den Menschen, was dieses Jahr in Japan in 100 Jahren passiert ist“, sagt sie.[Because] Ich möchte wirklich zeigen, wie die Pandemie die Welt verändert hat.“

Siehe auch  MIPTV ist dank COVID-19 wichtiger denn je

Olympische Spiele in Tokio können übertragen werden Reihe von Standards.

Magst du Filme und Fernsehen? beitreten BBC Film- und Fernsehkulturclub Auf Facebook, einer Community für Filmliebhaber auf der ganzen Welt.

Wenn Sie diese Geschichte oder etwas anderes, das Sie auf BBC Culture gesehen haben, kommentieren möchten, besuchen Sie unsere Website Social-Networking-Site von Facebook Seite oder mailen Sie uns an Twitter.

Und wenn dir diese Geschichte gefällt, Abonnieren Sie den wöchentlichen Newsletter von bbc.com, das Hauptmenü genannt. Eine handverlesene Auswahl an Geschichten aus BBC Future, Culture, Worklife und Travel, die jeden Freitag in Ihren Posteingang geliefert wird.