Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ollie Lawrence und Danny Kerr werden im Six Nations gegen Schottland starten

Ollie Lawrence und Danny Kerr werden im Six Nations gegen Schottland starten

Sofern es nicht zu einem späten Sinneswandel kommt, wird davon ausgegangen, dass Slade im Außenzentrum bleiben wird und Lawrence ins innere Mittelfeld wechselt, während England versucht, an seine knappen Siege in der Auftaktrunde gegen Italien und Wales anzuknüpfen.

„Ole und Manu bringen Intensität“, sagte Co-Trainer Kevin Sinfield am Dienstag. „Was diese beiden bringen, sie werden an die Tür klopfen, das werden sie auf jeden Fall bringen. Die Stärke von Ole und Manu ist für uns wichtig und wir versuchen diese Woche, die richtige Balance zu finden.“

Der lockere Stürmer George Martin wird voraussichtlich ebenfalls in den Kader des Spieltags zurückkehren, nachdem er sich von einer Knieverletzung erholt hat, und wurde von Seinfeld unterstützt, um „bei jemandem Spuren zu hinterlassen“. Telegraph Sport geht jedoch davon aus, dass sich eine starke Mannschaft der Leicester Tigers damit zufrieden geben wird Platz. Im Team. Bank.

England hat seine letzten drei Spiele gegen Schottland verloren und nur eines seiner letzten sechs Spiele im Calcutta Cup gewonnen. Zuvor besaß England den Pokal neun Jahre lang, bis es 2018 mit 13:25 in Murrayfield verlor, als der schottische Flügelspieler Ryan Wilson vor dem Spiel in eine Schlägerei mit dem englischen Außenverteidiger Owen Farrell geriet.

Bei Englands früheren Reisen nach Murrayfield gab es weitere Spielereien. Trainerberater Neil Craig wurde 2020 durch eine fallende Bierflasche verletzt, als Trainer Eddie Jones auf einer Zugfahrt nach Manchester von Fans belästigt wurde.

Allerdings sagt Hinterspieler Ben Earl, dass England bestens auf jedes „Ärgernis“ vorbereitet sei, das ihm auf oder neben dem Spielfeld widerfährt, und sagt, dass das Team die Feindseligkeit der Murrayfield-Fans akzeptieren werde. „In uns steckt definitiv Widerstandskraft“, sagte Earl. „Es ist eine sehr gute Gruppe erfahrener Spieler in diesem Team, gemessen an Jimmy George, George Ford, Joe Marler, Dan Cole und Ellis Genge. Diese Jungs sind alle unterschiedliche Persönlichkeiten, aber sie haben alle all diese Curveballs gesehen .

Siehe auch  Cristiano Ronaldo bricht das Schweigen über die Verbindungen zwischen Real Madrid und Paris Saint-Germain

„Dann gibt es auch eine Gruppe von Spielern, die vielleicht nicht viel Test-Rugby gespielt haben, aber viel Club-Rugby gespielt haben, in einigen großartigen Spielen und auf einigen großartigen Spielfeldern.“ Wir haben keine Gelegenheit, das zu sagen Wir haben viel mit der Öffentlichkeit zu tun, also können wir mit der Öffentlichkeit über unsere Leistung sprechen. Ich würde also sagen, dass die Gruppe, was die Erwartungen angeht, wahrscheinlich genauso darauf vorbereitet ist wie jede andere Gruppe, mit allem umzugehen, was passiert auf uns geworfen.

„Ich denke, man muss es lieben. Das sind die Spiele, an die man sich erinnert, wenn man auf der richtigen Seite der Bilanz steht. Wenn man sie nicht liebt, betreibt man wahrscheinlich den falschen Sport auf dem falschen Niveau. Also, Ja, ich liebe es absolut. Ich liebe es, an diese fantastischen Orte zu reisen. „Und tolle Städte und tolle Länder. Ich freue mich wirklich darauf.“