Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Nike behauptet, Neymar habe bei der Untersuchung sexueller Übergriffe nicht zusammengearbeitet Sport Deutscher Fußball und wichtige Weltsportnachrichten DW

Der Sporthersteller sagt, die “glaubwürdige” Behauptung sexueller Übergriffe und Neymars Weigerung, einer internen Untersuchung nachzukommen, seien der Grund dafür, dass der PSG-Stürmer die Beziehungen zu Nike abgebrochen habe.

Die Trennung zwischen Neymar und Nike fand letztes Jahr statt, aber das Unternehmen antwortete am Donnerstag auf eine Geschichte im Wall Street Journal, die sich auf Vorwürfe wegen Körperverletzung bezog, und gab eine eigene interne Untersuchung des Vorfalls von 2016 an.

“Es sind keine einzigen Fakten bekannt geworden, die es uns ermöglichen würden, objektiv über diese Angelegenheit zu sprechen. Es wäre für Nike unangemessen, eine Anschuldigungserklärung abzugeben, ohne die unterstützenden Fakten vorlegen zu können”, heißt es in der Erklärung.

Eine Sprecherin von Neymar sagte, dass der Spieler sich stark verteidigen würde, wenn eine Behauptung aufgestellt würde, beschrieb die Anschuldigungen als unbegründet und fügte hinzu, dass der Endorsement-Deal aus kommerziellen Gründen beendet worden sei.

Und ihre Aussage lautete: “Es ist ein sehr seltsamer Fall, der 2016 passieren sollte, mit Vorwürfen eines Nike-Mitarbeiters, die erst in diesem Moment aufgetaucht sind.”

Nike sagte, die Mitarbeiterin habe die Vorwürfe im Jahr 2018 erhoben und sie respektiere ihren Wunsch, die Angelegenheit geheim zu halten, und habe erst nachgeforscht, als sie 2019 Interesse bekundete, die Angelegenheit rechtmäßig weiterzuverfolgen.

Neymar wurde im Juni 2019 in einem Pariser Hotel wegen Vergewaltigung separat angeklagt, obwohl die Anklage später von den brasilianischen Behörden fallen gelassen wurde.

Reuters / AFP (mp / mds)

Siehe auch  Tommy Fury über Jake Paul: "Wenn er mit mir in den Ring steigt, wäre es gefährlich für ihn" | Boxnachrichten