Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

German Wefox “insurtech” sammelt 650 Millionen US-Dollar bei einem Wert von 3 Milliarden US-Dollar

Geschrieben von Douglas Busvin

BERLIN (Reuters) – Das digitale Versicherungs-Startup Wefox teilte am Dienstag mit, es habe 650 Millionen US-Dollar von Investoren in einer so genannten Rekordrunde der sogenannten “Insurtech” gesammelt, die das Unternehmen auf 3 Milliarden US-Dollar schätzte.

Die Finanzierung bedeutet, dass sich das in Berlin ansässige Unternehmen Wefox seit der Gewinnung von Investoren im Jahr 2019 verdreifacht hat. Der Schritt folgt auf die deutlichen Zuwächse der lokalen Startups Trade Republic, eines Online-Börsenmaklers und des Lieferunternehmens Gorillas. Rapid.

Der Gründer und CEO von Wefox, Julian Tikki, sagte gegenüber Reuters, dass die dritte Runde der C-Serie eine starke Nachfrage nach Investoren hervorrief, da Wefox schnell und profitabler wuchs als konkurrierende Online-Versicherer, die Geld verloren.

Er führte dies auf die Strategie von Wefox zurück, digitale Tools bereitzustellen, mit denen Versicherungsagenten arbeitsintensive Abläufe vereinfachen und automatisieren können. Händler verkaufen neun von zehn Policen in Europa und überlassen Verbrauchern wie Lemonade direkte Konkurrenten, die um einen kleineren Teil des Marktes kämpfen.

Die meisten Versicherungsunternehmen sagen, dass Versicherungsagenten tot sind. Wir sagen: Sie sind lebendiger als je zuvor. “

Wefox mit Sitz in Deutschland, der Schweiz und Polen wird die gesammelten Mittel für die europäische Expansion verwenden.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Umsatz von 143 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 auf 350 Millionen US-Dollar in diesem Jahr zu steigern, indem es sein Verkaufsteam und sein Produktportfolio aufbaut, um die bestehende Plattform zu ergänzen, auf der unabhängige Versicherungsmakler tätig sind.

CFO und Mitbegründer Fabian Weissman sagte, dass das Markenportfolio von Wefox, das 2018 eingeführt wurde, bereits im vergangenen Jahr 30% des Umsatzes ausmachte. Kommissionen bildeten den Rest.

READ  Indische Speerbogenschützen erhalten KTG-Power vor den Olympischen Spielen

Wefox erwartet für das nächste Jahr eine gleichmäßige Aufteilung zwischen Prämieneinnahmen und Provisionen, die auf die Ausweitung seiner Markenprodukte in Life & Health sowie auf Familie, Haftung und Antrieb zurückzuführen ist.

Auf der Kostenseite bedeutet die fortschrittliche Datenanalyse und die Fähigkeit, mehr als 80% der Kundeninteraktionen zu automatisieren, dass Wefox Ansprüche schneller und kostengünstiger bearbeiten kann als bekannte Unternehmen.

Wefox bietet dem Partner von Munich Re ein gewisses Engagement aus seinem eigenen Produktportfolio, um das so genannte Light-Capital-Modell zu betreiben.

Die Investition wurde vom Investmentfonds Target Global Berlin geleitet, dessen Komplementär Yaron Valler sagte, dass Wefox sich auf das Wachstum in Europa konzentrieren soll, bevor es nächstes Jahr in den USA und in Asien aufgelegt wird.

“Mein Ziel ist es wirklich, die Welt in dieser Kategorie zu dominieren”, sagte Faller gegenüber Reuters. “Ich habe in keiner dieser Regionen einen anderen Spieler gefunden, den ich außer Wefox entdeckt habe.”

(Schreiben von Douglas Busvin, herausgegeben von Cynthia Osterman)