Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Neueste Nachrichten von Covid: Die Angst vor indischen Varianten lässt Boris Johnson unter Druck geraten, um die Verschiebung der “Roten Liste” zu erklären

Boris Johnson warnt davor, dass die indische Alternative die Phase des Ausstiegsplans vom 21. Juni verzögern könnte

Boris Johnson steht unter zunehmendem Druck zu sagen, ob seine geplante Geschäftsreise nach Indien die Verzögerung seiner Regierung bei der Umsetzung der strengsten Grenzkontrollen mit Indien beeinflusst hat, da der Schatten-Innenminister von Labour den Premierminister beschuldigte, “ernsthafte Fragen zu den Vorschlägen zu beantworten” „Er hat die Sicherheit des britischen Volkes nicht in den Vordergrund gestellt.

Kommentare von Nick Thomas Symonds zu Der Unabhängige Es kam zu einer Zeit, als Gesundheitsminister Edward Argar sagte, dass es keine “feste Antwort” auf die Zahl der Tausenden gab, die in den vier Tagen zwischen Matt Hancocks Ankündigung der “Roten Liste” und ihrer Umsetzung aus Indien angereist waren durch die Variable, die jetzt die Exit-Roadmap der Regierung vom Schließen bedroht.

In einem Briefing in der Downing Street am Freitag sagte der Premierminister, die Alternative schaffe ein “Risiko der Störung und Verzögerung” und gefährde die Pläne seiner Regierung, die Sperrung am 21. Juni zu beenden – kündigte jedoch an, dass Schritt 3 seiner Roadmap in Kraft bleiben werde. Am Montag in England, damit Bars und Restaurants Kunden zu Hause und in der Familie bedienen können.

Treu Protokoll Kurz nach dem am Freitag veröffentlichten Briefing warnten Wissenschaftler der Regierungsberatungsgruppe Sage vor der “realistischen Möglichkeit”, dass die indische Alternative bis zu 50 Prozent übertragbarer sein könnte – in diesem Fall schlugen sie vor, dass die Lockerung am Montag “zu einem großen Ergebnis führen könnte” Rückkehr in Krankenhäuser (ähnlich oder höher als auf früheren Gipfeln). “

Die British Medical Association warnte am Samstag, dass die Regierung bereit sein muss, “die Bremsen anzuziehen”, um sie zu schließen, was die Roadmap bei Bedarf erleichtern würde, und forderte das Ärzte-Syndikat auf, “äußerste Vorsicht walten zu lassen”.

Weiterlesen:

1621091160

Indiens Entscheidung über die “Rote Liste” basiert auf dem Wunsch, den Geschäftsbesuch des Premierministers nicht zu “verschleiern”, behauptet ein Experte

Auf die Vorschläge von Ben Kentish von LBC, dass es jetzt “große Fragen” zum Zeitpunkt dieser Entscheidung gibt, twitterte der Direktor des Europäischen Zentrums für internationale politische Ökonomie im Vereinigten Königreich:

Das Folgende ist eine Zusammenfassung der gestrigen Antwort des Premierministers auf diese Fragen:

Andy Gregory15. Mai 2021, 16:06 Uhr

1621090080

Eine Studie ergab, dass der Coronavirus-Impfstoff bei Affen und Mäusen frühzeitig vielversprechend ist

Wissenschaftler sagen, dass ein universeller Impfstoff, der Schutz gegen Covid-Varianten bietet, zusammen mit einer Vielzahl anderer Coronavirus-Infektionen, einschließlich Sars und Mers, bei Affen und Mäusen, unserem Wissenschaftskorrespondenten, als wirksam befunden wurde. Samuel Lovett Berichte.

Auf der ganzen Welt wird geforscht, um einen “umfassenden Coronavirus” -Impfstoff zu entwickeln, der seine Wirksamkeit angesichts neuer und aufkommender Varianten beibehält und ein gewisses Maß an Immunität gegen die entfernten viralen Cousins ​​von Sars-CoV- bietet. 2.

Wissenschaftler, darunter die Professorin der Universität Oxford, Sarah Gilbert, haben jahrelang versucht, einen universellen Grippeimpfstoff zu entwickeln – aber jetzt richtet sich die Aufmerksamkeit auf Coronaviren, die ebenfalls in der Lage sind, Teile der körpereigenen Immunantwort zu mutieren und ihnen zu entkommen.

Sie können Anmeldung Oder abonnieren Unabhängige Prämie So lesen Sie den vollständigen Artikel:

Andy Gregory15. Mai 2021, 15:48 Uhr

1621089120

Innenminister erhält Covid Gap

Priti Patel teilte Aufnahmen von ihr mit, wie sie eine Dosis des Coronavirus-Impfstoffs erhielt, und forderte andere auf, die Aufnahme des Impfstoffs zu akzeptieren, wenn sie ihn ansah.

Andy Gregory15. Mai 2021, 15:32 Uhr

1621088160

Bis Freitag wurden nach Angaben von NHS England in England seit dem 8. Dezember insgesamt 4.6992.750 Impfdosen gegen Coronaviren verabreicht – ein Anstieg von 531.484 gegenüber dem Vortag.

NHS England sagte ungefähr 30,3 Millionen erste Dosen, während es 16,6 Millionen zweite Dosen gab.

Andy Gregory15. Mai 2021, 15:16 Uhr

1621087288

Der Kulturminister warnt die Jugendindustrie vor einer “Zeit erhöhter Wachsamkeit” aufgrund der neuen Variablen

Oliver Dowden hat die Live-Event-Branche gewarnt, dass das Land aufgrund der indischen Variante des Coronavirus in eine “Phase erhöhter Wachsamkeit” eintritt.

Andy Gregory15. Mai 2021, 15:01 Uhr

1621086332

Diejenigen in Gebieten, in denen die indische Variante eingesetzt wurde, werden aufgefordert, einen Stoß zu bekommen

Diejenigen, die sich für einen Impfstoff qualifizieren, werden in Gebieten aufgefordert, in denen die indische Variante von Covid-19 üblich ist, um den Impfstoff zu erhalten. Eleanor Sly Berichte.

Gesundheitsminister Edward Argar sagte, das Krankenhausangebot in Bolton habe “leicht zugenommen”. Dies wurde insbesondere bei Personen zwischen 35 und 65 Jahren beobachtet, die den Impfstoff nicht erhielten.

Die Fälle der indischen Arten haben sich in der vergangenen Woche fast verdreifacht. Der Surge-Test wurde in Teilen von London, Sifton, Worcestershire und Nottingham veröffentlicht, um die Ausbreitung der Krankheit zu begrenzen.

Andy Gregory15. Mai 2021 14:45

1621084147

Blackburns Direktor für öffentliche Gesundheit ist “wütend”, da Forderungen nach “erhöhten Impfungen” unbeachtet bleiben

Blackburns Direktor für öffentliche Gesundheit im Darwin Council sagte, er sei “empört” darüber, dass seine Aufrufe zur Impfung von Erwachsenen unter 38 Jahren in der Region unbeachtet geblieben seien – eine Warnung, dass die Hände von Gesundheitsbeamten aufgrund dessen effektiv “hinter unserem Rücken gebunden” seien nationale Politik.

Dominic Harrison beschrieb den Erhalt der Antwort “Der Computer sagt nein” Verfahren der lokalen Regierung: „Es scheint, als ob es eine Logik in dem gab, wonach wir gefragt haben, und die unvermeidlichen Konsequenzen, wenn wir nicht auf unsere Anrufe hören, tauchen jetzt leider auf.

“Trotz des indischen Mutantenbooms hindert es uns immer noch daran, die maximal optimale Reaktion zu erzielen. Es ist sehr frustrierend, dass die Politik für Gebiete mit sehr unterschiedlichen Einsätzen zentral in London angesiedelt ist. Wenn sie uns hören, hören sie uns nicht zu.”

Seine Kommentare wurden vom Schattengesundheitsminister aufgeblasen:

Andy Gregory15. Mai 2021 14:09

1621082907

Er forderte Boris Johnson auf, offen zu legen, ob er die Reisekontrollen nach Indien aufgrund eines geplanten kommerziellen Fluges verzögert habe

Unser politischer Redakteur Andrew Woodcock Berichten zufolge sieht sich Boris Johnson mit der Forderung konfrontiert, zu klären, ob er es verzögert hat, Indien auf die “Rote Liste” zu setzen, um im April zur Regierung zu reisen, weil er hoffte, dass sein hochkarätiger Besuch im Land fortgesetzt werden würde.

“Die britische Regierung hat immer wieder die Sicherheit des britischen Volkes gefährdet, indem sie während der Covid-Pandemie wenig zu spät getan hat”, sagte Nick Thomas Symonds, Schatten-Innenminister von Labour.Der Unabhängige.

“Der Premierminister hat ernsthafte Fragen zu Vorschlägen zu beantworten, wonach er die Aufnahme Indiens in die Rote Liste verzögert hat, bis er beschlossen hat, einen geplanten Handelsbesuch in Indien abzusagen, und dass er die Sicherheit des britischen Volkes nicht in den Vordergrund gestellt hat.”

Weitere Details zur Klasse finden Sie hier:

Andy Gregory15. Mai 2021, 13:48 Uhr

1621082496

Labour beschuldigt die Regierung, “unsere Grenzen rücksichtslos nicht geschützt zu haben”

Die Labour Party verstärkte ihre Kritik an der Regierung wegen ihrer Verzögerung bei der Verschärfung der Beschränkungen an der Grenze zu Indien im April, da die Zahl der täglichen Fälle dort auf Hunderttausende stieg.

Jonathan Ashworth, Schattengesundheitsminister der Partei, beschuldigte Boris Johnson, “unsere Grenzen rücksichtslos nicht geschützt zu haben”, während Nick Thomas Symonds, Innenminister von Shadow, twitterte:

Die stellvertretende Vorsitzende der Labour Party, Angela Rayner, beschrieb die Verzögerung als “rücksichtslos” und als “von Stunde zu Stunde wahnhafter und gefährlicher”.

Andy Gregory15. Mai 2021, 13:41 Uhr

1621081440

Der stellvertretende Vorsitzende des Gemischten Ausschusses für Impfung und Immunisierung (JCVI) sagte, dass Impfstoffe dazu beitragen werden, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, aber dass Wachsamkeit erforderlich ist.

Die Situation sei anders als im Januar, weil wir jetzt “eine große geimpfte Bevölkerung” haben, sagte Professor Anthony Harenden. BBC Frühstück: “Ich denke, Impfstoffe werden dazu beitragen, die Ausbreitung dieses Virus zu begrenzen, aber wir müssen wachsam sein und nur sehen, was in den nächsten Wochen passiert.”

Andy Gregory15. Mai 2021, 13:24 Uhr