Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

MSI veröffentlicht AGESA 1.1.7.0 Patch Ein Update für AM5-Motherboards, unterstützt AMD Ryzen 9000-CPUs

MSI veröffentlicht AGESA 1.1.7.0 Patch Ein Update für AM5-Motherboards, unterstützt AMD Ryzen 9000-CPUs

MSI hat die Unterstützung für AMDs Ryzen 9000 Desktop-CPUs der nächsten Generation stillschweigend für … verlängert. AM5-Motherboards mit BIOS AGESA 1.1.7.0.

AMD Ryzen 9000 „Granite Ridge“-CPUs sind bald auf dem Weg zu AM5 und Motherboard-Hersteller wie MSI bereiten die Unterstützung mit neuen AGESA-BIOS-Updates vor

Zuvor haben wir gesehen, wie ASUS das AGESA 1.1.7.0 BIOS-Update für seine ROG STRIX- und STRIX AM5-Motherboards herausgebracht hat. Obwohl der Motherboard-Hersteller nichts im Änderungsprotokoll aufgeführt hat, wurde von SMU bestätigt, dass das BIOS tatsächlich für eine frühzeitige Aktivierung der kommenden Zen 5-basierten AMD Ryzen 9000 „Granite Ridge“-Familie ausgelegt ist. Jetzt hat MSI dies getan ein BIOS-Update ausgerollt Das neue bestätigt auch, dass es für CPUs der nächsten Generation bereit ist.

Das BIOS für das MSI AM5-Motherboard basiert auf der leicht aktualisierten AGESA-Version A 1.1.7.0 und wurde nur für bestimmte Motherboard-Modelle veröffentlicht. In dieser BIOS-Beschreibung heißt es: „AGESA ComboPI 1.1.7.0 Patch A aktualisiert für CPU der nächsten Generation.“ Wenn Sie sich außerdem die Größe des Updates ansehen, ist es etwa 1,5 MB größer als frühere AGESA-BIOS-Updates für AM5-Plattformen.

Bildquelle: MSI

Wir haben bereits gesehen, dass die 8- und 6-Kern-Varianten in Leaks auftauchen. Es scheint auch, dass Motherboard-Anbieter bereits über frühe Testmuster von Zen 5 „Ryzen“-CPUs verfügen, die AMD bereitstellt, um frühzeitigen Support für die Chips wie BIOS-Modifikationen zu ermöglichen. Es hilft AMD und seinen Partnern, frühe Fehler und Probleme in der Plattform zu beheben, sodass in Zukunft, je näher der Start rückt, eine verbesserte Version des BIOS für die Öffentlichkeit freigegeben werden kann.

Wenn nun alles nach Plan läuft, könnten wir die erste offizielle Enthüllung der AMD Zen 5 „Granite Ridge“ Ryzen CPU-Familie während der Computex 2024 erhalten, die voraussichtlich Anfang Juni stattfinden wird. AMD veranstaltet die Eröffnungs-Keynote auf der Computex und ist damit der perfekte Ort für eine große Enthüllung.

Siehe auch  Daten, Tracking-Technologie ist "sehr wichtig" für junge Trainer

Über die AMD Zen 5-Kernarchitektur ist derzeit nicht viel bekannt, aber nach offiziellen Angaben des Unternehmens wird sie Folgendes bieten:

  • Steigern Sie Leistung und Effizienz
  • Front-End-Umleitung und das umfangreiche Problem
  • Integrierte Verbesserungen bei KI und maschinellem Lernen

PC-Hersteller, die die AM5-Plattform kaufen, können sich nun auf die Kompatibilität mit AMD Ryzen-CPUs der nächsten Generation verlassen. Das Unternehmen hat sich zu einem 2025+-Plan für seinen AM5-Sockel verpflichtet, und wie wir auf der AM4-Plattform gesehen haben, unterstützt AMD seine eigenen Desktop-Plattformen mehr als Intel mit einem sehr starken 7-Jahres-+-Engagement für seine vorherige Plattform. Die Zen 5-Infrastruktur wird auch für die Ryzen-Laptop-Familie der nächsten Generation mit dem Codenamen Strix Point verfügbar sein, deren CPU-Release ebenfalls für Ende 2025 geplant ist.

Vergleich der AMD-Desktop-CPU-Generationen:

AMD CPU-Familie Code Name Prozessorprozess Prozessorkerne/Threads (maximal) TDPs (maximal) Plattform Plattformrutschen Speicherunterstützung PCIe-Unterstützung Start
Ryzen 1000 Gipfelgrat 14 nm (Zen 1) 8/16 95 Watt AM4 300er Serie DDR4-2677 Gen 3.0 2017
Auferstanden 2000 Pinnacle Ridge 12 nm (Zen+) 8/16 105 Watt AM4 400er-Serie DDR4-2933 Gen 3.0 2018
Ryzen 3000 Matisse 7 nm (Zen 2) 16/32 105 Watt AM4 500er Serie DDR4-3200 Gen 4.0 2019
Ryzen 5000 Vermeer 7 nm (Zn 3) 16/32 105 Watt AM4 500er Serie DDR4-3200 Gen 4.0 2020
Ryzen 5000 3D Warhol? 7 nm (3D-Zen) 8/16 105 Watt AM4 500er Serie DDR4-3200 Gen 4.0 2022
Ryzen 7000 Raphael 5 nm (Zen 4) 16/32 170 Watt AM5 600er-Serie DDR5-5200 Gen 5.0 2022
Ryzen 7000 3D Raphael 5 nm (Zen 4) 16/32 120 Watt AM5 600er-Serie DDR5-5200 Gen 5.0 2023
Ryzen X000 Granitgrat 3 nm (Zn 5)? Wird später festgelegt Wird später festgelegt AM5 700er-Serie? DDR5-5600+ Gen 5.0 2024
Siehe auch  Die „überall“ Zukunft von Xbox wird in einem Unternehmensmemo von Phil Spencer dargelegt

Nachrichtenquelle: HXL (@9550pro)