Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Merkels Beraterin warnt vor Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland in den kommenden Wochen

Berlin – Der Stabschef von Bundeskanzlerin Angela Merkel befürchtet, dass die Zahl der neuen Coronavirus-Fälle in den nächsten Wochen steigen und bis Ende September 100.000 pro Tag erreichen könnten, was vielen Unternehmen große Probleme bereitet, sagte er der Wochenzeitung Bild am Sonntag .

Nach mehr als zwei Monaten stetigen Rückgangs sind die Fälle in Europas größter Volkswirtschaft seit Anfang Juli gestiegen, vor allem aufgrund der Verbreitung des ansteckenderen Delta-Typs.

Merkels Stabschef Helge Braun sagte der Bild am Sonntag, dass die Fälle pro Woche um 60 % zunehmen, obwohl fast die Hälfte der Bevölkerung vollständig geimpft ist.

„Wenn sich die Delta-Variante weiterhin in dieser Geschwindigkeit ausbreitet und wir ihr nicht mit einer sehr hohen Impfrate oder Verhaltensänderung begegnen, werden wir in nur neun Wochen eine Infektionsrate von 850 (pro 100.000 Menschen) haben“, sagte sie .

„Das entspräche 100.000 Neuinfektionen pro Tag“, sagte er und fügte hinzu, dass die Auswirkungen enorm wären, weil so viele Menschen unter Quarantäne gestellt werden müssten.

“Die Auswirkungen auf den Fabrikbetrieb werden massiv sein. Wir sehen dies bereits in Großbritannien.

Die Zahl der Fälle stieg am letzten Tag um 1.387 auf 3,76 Millionen, die 7-Tage-Infektionsrate stieg auf 13,8 pro 100.000 Menschen, teilte das Robert-Koch-Institut für Infektionskrankheiten am Sonntag mit.

Brown forderte die Deutschen auf, sich zu impfen. Etwa 60 % der 83 Millionen Menschen in Deutschland haben ihren ersten Impfstoff erhalten und etwa 48 % sind vollständig geimpft.

Während Deutschland klargestellt hat, dass es keine Impfungen erzwingen wird, sagte Brown, dass diejenigen, die sich weigerten, mit einigen Einschränkungen konfrontiert werden.

“Dies könnte bedeuten, dass einige Dinge wie Restaurant-, Kino- und Stadionbesuche für nicht geimpfte Personen, die getestet wurden, nicht möglich sind, weil die verbleibenden Risiken zu hoch sind”, sagte er und fügte hinzu, dass eine vollständige Schließung wahrscheinlich wäre nicht benötigt werden.

Siehe auch  Inlandsfahrten in diesem Sommer sind auf weniger als ein Fünftel der normalen Kapazität begrenzt

Ungefähr 91.524 Menschen starben Coronavirus Krankheit19 Gründe für Deutschland.