Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Martin Lewis‘ Warnung an Menschen, die Luftfritteusen und Mikrowellen anstelle von Öfen verwenden

Martin Lewis‘ Warnung an Menschen, die Luftfritteusen und Mikrowellen anstelle von Öfen verwenden

Martin Lewis hat Ratschläge für Menschen herausgegeben, die während einer Lebenshaltungskrise Einsparungen vornehmen und Mikrowellenherde oder Heißluftfritteusen anstelle von Öfen und Herden verwenden möchten.

Martin Lewis gab Ratschläge zur Verwendung von Mikrowellenherden und Heißluftfritteusen(Ken McKay/ITV/REX/Shutterstock)

Martin Lewis warnte die Leute, dass die Verwendung einer Mikrowelle oder Heißluftfritteuse nicht immer billiger sei als die Verwendung eines Ofens.

Angesichts der aktuellen Lebenshaltungskostenkrise haben viele Haushalte in Großbritannien in Luftfritteusen wie Ninja und Tower investiert, in der Überzeugung, dass sie sparsamer sind als die Verwendung eines Ofens.

Die Leute haben ihre Öfen nicht mehr benutzt, aber Herr Lewis sagte, die Leute müssten zweimal darüber nachdenken, weil sie unter bestimmten Umständen tatsächlich mehr bezahlen könnten.

In seinem Podcast sagte er, dass es letztendlich auf die Gleichung ankommt, was mehr Energie verbraucht, und offensichtlich müssen Sie bei einem Ofen vorheizen. Manchester Abendnachrichten.

Er sagte: „Das Problem beim Ausgleichen der Heizgeräte ist, dass der Ofen etwa 2.000 Watt haben wird. Ich denke, eine Mikrowelle aus dem Gedächtnis ist eine beste Erklärung, eine Mikrowelle gibt Ihnen konstante Wärme, während der Ofen voll aufgeheizt ist Temperatur und dann festgeklemmt, damit es nicht die ganze Zeit mit voller Leistung läuft.“

Heißluftfritteusen wurden während der Lebenshaltungskostenkrise populär(Getty Images/ImaZinS RF)

Er fuhr fort: „Aber wenn Sie eine 10-Minuten-Pellkartoffel machen, ist es viel billiger [in the microwave] Der eine Kartoffel im Ofen gemacht und anderthalb Stunden stehen gelassen hat.

„Wenn Sie jedoch einen kompletten Braten essen und mehrere davon zubereiten, ist es wahrscheinlich billiger, als fünf oder sechs Pellkartoffeln in die Mikrowelle zu geben, denn für jedes zusätzliche Stück, das Sie in die Mikrowelle stellen, müssen Sie es aufbewahren länger, weil die Mikrowelle nur den einzelnen Körper erwärmt.“

Siehe auch  Lohnstreit verschärft sich bei deutschen öffentlichen Banken, da Inflationsängste anhalten