Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Mark Cucurellas 62-Millionen-Pfund-Unterzeichnung für Chelsea könnte eine schreckliche Nachricht für Manchester United sein | Fußball | Sport

Chelsea schloss am Freitag die Verpflichtung von Marc Cucurella aus Brighton ab und zahlte dem Spanier 62,5 Millionen Pfund. Cucurellas Wechsel könnte eine schreckliche Nachricht für Manchester United sein.

Chelsea geriet in der vergangenen Saison in Aufruhr, nachdem der frühere russische Oligarch Roman Abramovich den Verein zum Verkauf angeboten hatte, als er nach der Invasion seines Landes in der Ukraine sanktioniert wurde. Aber die Giganten aus West-London wurden schließlich von dem Amerikaner Todd Boehle gefangen genommen.

Buhli hat bereits deutlich gemacht, dass er den Klub vorantreiben will und schreckt nicht davor zurück, Geld auszugeben, um für Trainer Thomas Tuchel einen formidablen Kader aufzubauen. Anfang dieses Sommers schloss Buhli die Neuverpflichtungen für Raheem Sterling von Manchester City, Kalidou Koulibaly von Napoli, Karne Chukwimica von Aston Villa und Gabriel Slonina von Chicago Fire ab. Und die fünf neuen Gesichter von Chelsea haben einen hübschen Cent zurückgebracht.

Wenn Chelsea bereit ist, 62,5 Millionen Pfund für einen Spieler zu zahlen, der noch nicht für sein Land außerhalb der Olympischen Spiele gespielt hat, werden sie sicherlich mehr für Spieler ausgeben, die bereits bewiesen haben, dass sie das Zeug dazu haben, an der Spitze zu stehen. aus dem Spiel.

Broadcast-Nachrichten auf Sendung: Tin Hag „unglücklich“ mit Man United, Chelsea-Schlag, De Jongs letztes Mal

De Jongs Situation im Nou Camp wird etwas kompliziert durch die Tatsache, dass ihm von seinen derzeitigen Arbeitgebern geschätzte 17 Millionen Pfund geschuldet werden, nachdem er während der COVID-19-Pandemie einen Teil seines Gehalts zurückgestellt hat. Eine Option für Buhli besteht darin, sich bereit zu erklären, einen Teil dieser Löhne zu übernehmen, um einen Deal über die Linie zu bringen. Dies könnte für United eine Katastrophe bedeuten, es sei denn, sie bieten und versuchen, einen neuen Deal abzuschließen.

Siehe auch  Ist die Voreingenommenheit der Leser für die Geschlechterunterschiede in Sportberichten verantwortlich? Diese Studie sagt kein „Nieman Press Lab“.

De Jong kam 2019 von Ajax zu Barcelona und bestritt 138 Spiele für das katalanische Team. Aber Barcelona steht unter dem Druck, die Kosten zu senken, da es mit einer Geldkrise zu kämpfen hat und De Jong bereit ist, Opfer zu bringen.