Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Man United hat begonnen, den 28-jährigen französischen Verteidiger zu verpflichten

Manchester United arbeitet laut einem Bericht in England an einem Deal, um Real Madrids Verteidiger Raphael Varane im Sommer-Transferfenster zu verpflichten.

Das Manchester Abendnachrichten Es wurde berichtet, dass Manchester United ein erstes Angebot von 50 Millionen Pfund gemacht hat, um den Weltmeister vor der Premier League-Saison 2020/21 zu verpflichten.

Derselbe Artikel besagt, dass Real Madrid das Eröffnungsangebot von Manchester United abgelehnt hat, weil die spanischen Giganten eine Ablösesumme von 80 Millionen Pfund in der Region tragen.

Der gleichen Geschichte zufolge ist die La Liga-Mannschaft bereit, Varane in diesem Sommer zu verkaufen, aber der spanische Verein möchte David Alaba verpflichten, um den Franzosen zu ersetzen.

Das Manchester Abendnachrichten Hervorhebend, dass die Ankündigung von Sergio Ramos, Real Madrid nach 16 Jahren beim spanischen Verein zu verlassen, die Situation erschweren könnte.

Die Medien behaupten, dass Real Madrids Präsident Florentino Perez versucht, den Wert von Varane zu maximieren, um den Transfer zum neuen Trainer Carlo Ancelotti zu festigen.

Der Bericht deutet darauf hin, dass eine starke Leistung bei der Euro 2020 den Wert von Varane nach dem Ende des Turniers steigern könnte.

Varane gewann während seiner Zeit bei Real Madrid drei La Liga-Titel, einen Königspokal, vier Champions-League-Titel und vieles mehr.

Mehr: Aktuelle Nachrichten und Ansichten von Manchester United

Mehr: Gerüchte und Klatsch über Fußballtransfers

READ  Marcelo Bielsa und Calvin Phillips haben Englands große Frage gegen Deutschland bereits beantwortet