Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Laut Boris Johnson gibt es keinen Grund, die Roadmap zu verschieben, obwohl sich die sich ändernden indischen Fälle verdoppelt haben

M.Inzwischen haben australische Beamte berichtet, dass der Ausbruch in Sydney eingedämmt wurde.

Die Gesundheitsbehörden von New South Wales versuchen immer noch, die fehlenden Glieder im Fall eines 50-jährigen Mannes aufzuspüren, bei dem Anfang dieser Woche eine indische Form von Covid-19 diagnostiziert und an seine Frau weitergegeben wurde.

Die genomische Sequenzierung verband den Fall mit einem Reisenden, der aus den Vereinigten Staaten zurückkehrte, aber es gab keinen klaren Übertragungsweg zwischen den beiden Individuen.

Am Freitag berichteten Beamte jedoch, dass mehr als 13.000 Tests, die in den letzten 24 Stunden durchgeführt wurden, keine zusätzlichen Fälle gefunden hatten, was die Besorgnis über einen größeren Ausbruch linderte.

Der Premierminister von New South Wales, Gladys Bergiklian, hat am Donnerstag neue Beschränkungen für die soziale Distanzierung im Großraum Sydney verhängt, darunter das Tragen von Masken für den öffentlichen Verkehr und Beschränkungen für Hausversammlungen.

Da erwartet wird, dass sich viele Menschen am Wochenende zu den jährlichen Muttertagsfeiern versammeln, bleiben die Beschränkungen bis Montagmorgen in Kraft.

“Wir werden dieses fehlende Glied möglicherweise nie finden”, sagte Frau Prejiklian.

“Deshalb bitten wir alle, sich zu melden und sich testen zu lassen. Jedes Mal, wenn ein positiver Fall vorliegt, können wir ihn abgleichen, um festzustellen, ob er Teil derselben Belastung ist.”

READ  Gesprächsthemen aus der Aufdeckung der Mängel von Bayern München durch Paris Saint-Germain