Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Lagos, ein deutsches Unternehmen zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit

Die Regierung des Bundesstaates Lagos und die deutsche GIZ haben Pläne für eine Intervention für Jugendliche bekannt gegeben, um die Fähigkeiten zur Kompetenzentwicklung zu erweitern und die Arbeitslosigkeit zu senken.

Laut einer Erklärung am Sonntag wurden die Pläne auf einer Veranstaltung des Ministeriums für Wirtschaftsplanung und Haushalt in Zusammenarbeit mit dem Lagos State Employment Fund und der GIZ von Victoria Island enthüllt.

Der Kommissar für Wirtschaftsplanung und Haushalt, Herr Sam Igobi, sagte, es gebe Konsens darüber, dass die Arbeitslosigkeit insbesondere unter den Jugendlichen im Bundesstaat Lagos angegangen werden müsse.

Er sagte: „Es ist wichtig, zuverlässige Daten über den aktuellen Beschäftigungsstatus der Einwohner von Lagos zu haben, um auf die Schaffung von Arbeitsplätzen zu reagieren.

„Um Initiativen zur Schaffung von Arbeitsplätzen voranzutreiben, ist es von entscheidender Bedeutung, ein System zu entwickeln, das genaue und zuverlässige Daten zum aktuellen Beschäftigungsstatus der Bevölkerung des Bundesstaates Lagos liefert; eine Plattform, auf der mehrere Interessengruppen ihre Informationen, Erfahrungen und Aktivitäten im Hinblick auf das Gemeinsame kollaborieren können Ziel – Schaffung von Arbeitsplätzen und Beschäftigung.

Auch Tobias Wolfgarten, Leiter des GIZ-Teams „Skill Development for Youth Thinking“ in Lagos, sagte: “Wir werden Durchsetzungsstrategien für nachhaltigen Fortschritt in den relevanten Bereichen entwickeln und umsetzen. Dies ist unter anderem die Schaffung von Arbeitsplätzen, insbesondere die Schaffung von menschenwürdigen Arbeitsplätzen.”

Copyright-Stempel.

Alle Rechte vorbehalten. Diese Materialien und andere digitale Inhalte auf dieser Site dürfen ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung von PUNCH weder ganz noch teilweise reproduziert, veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

Kontakt: [email protected]