Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Keine Titel oder Fußball in der Champions League – wer passt also als nächster Tottenham-Manager zum Gesetz?

Daniel Levy ist seit 2001 Präsident von Tottenham

Nachdem Bayern München den qualifiziertesten Manager auf dem Markt, Julian Nagelsmann, ausgewählt hat, bleibt Tottenham eine umfangreiche Liste potenzieller Kandidaten, die als Ersatz für Jose Mourinho in Betracht gezogen werden können.

Ryan Mason hat vorübergehend bis zum Ende der Saison die Verantwortung übernommen, aber wem wird Daniel Levy vertrauen, um die künftige Rolle zu übernehmen?

Ein progressiver und junger “Projekt” -Trainer wie Nagelsmann und der frühere Tottenham-Manager Mauricio Pochettino im Jahr 2014 oder ein erfahrener, bekannter Name wie Mourinho?

Tottenham hat die Aussicht auf eine zweite Saison in Folge ohne die UEFA Champions League, und wer auch immer in Nord-London die Zügel übernimmt, muss sicherstellen, dass der Verein, der Teil der gescheiterten Premier League war, kein Drittel des Elite-Wettbewerbs in Europa ausgibt.

Die Anwärter

Levy ist seit 2001 in dieser Position und landete schließlich den Mann, den er in den meisten dieser zwei Jahrzehnte gesucht hatte, als Mourinho im November 2019 zum Trainer von Tottenham ernannt wurde.

Nachdem das Projekt abgeschlossen ist, muss der Präsident von Tottenham zum Zeichenbrett zurückkehren.

Levis frühere Ernennungen reichten von Vereinslegende Glenn Hoddle bis zu Jacques Santini, Martin Jol, Harry Redknapp und Andre Velaz-Boa, während die einzige Trophäe, die Tottenham während seiner Amtszeit gewann, der Ligapokal unter Juande Ramos im Jahr 2008 war.

Trotz des Mangels an Titeln war Pochettinos fünfjährige Amtszeit die längste aller Trainer unter Levi und etablierte Tottenham als regulären Spieler in der Champions League und als Anwärter auf den Premier League-Titel.

Der Argentinier war 42 Jahre alt, als er aus Southampton ankam, und Levy sucht möglicherweise nach Kandidaten des gleichen Alters und Profils, die bereits in der Premier League gearbeitet haben.

Gareth Southgate, Ralph Rangnick, Eric Ten Hague und Scott Parker sind alle mit dem Job verbunden
Gareth Southgate, Ralph Rangnick, Eric Ten Hague und Scott Parker sind alle mit dem Job verbunden

Im Alter von 40 Jahren hat Scott Parker bereits Fulhams Rückkehr in die Premier League durch Playoff-Spiele in der vergangenen Saison überwacht, aber sein Team ist direkt in Gefahr, ins Hintertreffen zu geraten.

Der ehemalige englische Mittelfeldspieler war sowohl als Spieler als auch als U18-Trainer eine Berühmtheit im Verein, mit Eigenschaften, die die Fans von Levi und Tottenham ansprechen könnten – dem Wunsch, eingängigen Fußball zu spielen, und dem Vertrauen in junge Spieler.

In ähnlicher Weise machte der 45-jährige Präsident von Brighton, Graham Potter, eine Pause in der schwedischen vierten Liga und führte Östersund über die Divisionen in die Europäische Liga, bevor er über Swansea nach Brighton gelangte.

Man kann sagen, dass Brendan Rodgers der richtige Kandidat aus der Premier League ist, aber es ist unwahrscheinlich, dass er Leicester verlässt. Bedeutet das, dass Levi ins Ausland schauen muss?

Der deutsche Fußballautor Konstantin Eckner sagte der BBC, dass Sport Nagelsmann der Hauptkonkurrent sei, aber ein Wechsel sei aufgrund seines “Wunsches, Meisterschaften zu gewinnen” unwahrscheinlich.

Ajax-Trainer Erik Ten Haag behält ein Jahr bei seinem Vertrag und ist nun der Favorit, nachdem er die niederländischen Giganten 2019 zum Halbfinale der Champions League geführt hat, während der frühere Trainer und Fußballmanager von RB Leipzig, Ralph Rangnick, ein anderer Name ist, der zu seinem Namen gemacht wird ist derzeit arbeitslos.

Rangnick, 62, der auch in Schalke und Hoffenheim erfolgreich war, Sie lehnte die Chelsea-Mission abExterner Link Diese Saison und seine Methoden haben eine Gruppe von Trainern beeinflusst, darunter Nagelsmann, Thomas Tuchel und Jürgen Klopp.

READ  Gary Lineker machte die Suspendierung von Jack Grealish nach der Rückkehr von Aston Villa nach Everton

Die andere Möglichkeit für Levi besteht darin, einen internationalen Trainer einzustellen – wie er es bei der erfolglosen Ernennung des ehemaligen französischen Managers Santini getan hat -. Könnte Tottenham also den englischen Kapitän Harry Kane mit dem Drei-Löwen-Trainer Gareth Southgate zusammenbringen?

Analyse – Levi muss das richtig machen

Simon Stone von BBC Sport

Tottenhams nächster Manager wird der zehnte ständige Manager in 20 Jahren sein, der als Daniel Levy zum Präsidenten ernannt wird. Nach den Ereignissen der letzten Woche muss er das wirklich richtig machen.

In gewisser Weise ist der Zeitpunkt der Entlassung von Jose Mourinho bedeutungslos. Den Mann, dessen Hauptwährung Silber war, weniger als eine Woche vor einem großen Finale fallen zu lassen und ihn durch einen Neuling zu ersetzen, der seinen 30. Geburtstag noch nicht erreicht hatte, widerspricht der Klarheit, die Levi in ​​seine Rolle gebracht hat.

Das Geheimnis um Harry Kanes Zukunft, obwohl es eine andere Frage ist, ob jemand das Geld hat, um ihn zu kaufen, da der Vertrag des englischen Kapitäns bis 2024 läuft.

Er verlor den Gefühlsfaktor des Glücks, der um den Verein herum bestand, als er sich dem ersten UEFA Champions League-Finale näherte. Die Abwesenheit von Fans – und die massive finanzielle Lücke, die die Pandemie geschaffen hat – erwecken bei Spurs den Eindruck, dass ein Verein erneut nach ihrer Richtung sucht.

Eric Ten Hag von Ajax ist derzeit der Favorit, der Mourinho ersetzt, und es sieht so aus, als ob er stilvoll fit ist. Gleiches gilt für Maurizio Sarri, der in Napoli gute Leistungen erbrachte, obwohl Sarri von Chelsea und Juventus weniger waren.

Wolverhamptons Trainer Nuno Espirito Santo erweckt den Eindruck, dass jemand bei seinem derzeitigen Job am Ende der Reihe steht, aber im besten Fall rechnet sein Team bei Molino mit Gegenangriffen.

Scott Parker kennt Tottenham, aber der Sprung von Fulham war groß und danach kamen wir zu Leuten wie Rafael Benitez, Massimiliano Allegri und Marcelo Bielsa, die alle ausgefallene Optionen wären, ohne langfristig zu sein.

Wenn Sie diese Seite in der BBC News App anzeigen Bitte klicken Sie hier, um abzustimmen.

Was macht Tottenham Hotspur attraktiv?

Tottenham Hotspur wurde 2020 bei den TheStadiumBusiness Awards zum besten Platz des Jahres gewählt
Tottenham Hotspur wurde 2020 bei den TheStadiumBusiness Awards zum besten Platz des Jahres gewählt

Tottenham kann sich eines beeindruckenden neuen Stadions rühmen, an das der Verein noch die Namensrechte verkauft, und eines hochmodernen Trainingsgeländes, das es mit jedem Verein in Europa aufnehmen kann.

Das Stadion mit 62.850 Sitzplätzen in Tottenham Hotspur, in dem auch NFL-Spiele und -Partys stattfinden können, hat 1 Milliarde Pfund gekostet und ist ein würdiger Austragungsort für die UEFA Champions League.

Obwohl Mourinho gegen Ende seiner Amtszeit vorschlug, dass das Tottenham-Team nicht gut genug gewesen war, hatte der Verein in den letzten beiden Spielzeiten nach mehr als einem Jahr ohne Transfer eine relativ große Summe investiert.

Tottenham gab im vergangenen Sommer fast 100 Millionen Pfund aus, um acht Spieler zu gewinnen, darunter einen Leihvertrag für Gareth Bale, wodurch der Leihvertrag von Giovanni Le Celso dauerhaft und der kostenlose Transfer von Joe Hart abgeschlossen wurden.

Der Rekordhalter Tanguy Ndombele kam letzten Sommer für 54 Millionen Pfund aus Lyon, als Teil einer 130-Millionen-Pfund-Ausgabe für die Kampagne 2019-20, bei der im Januar auch Ryan Sessignon aus Fulham und Stephen Bergwin aus Eindhoven hinzukamen.

Es gibt auch das Gefühl, dass der Verein talentierte junge Spieler hat, die die Akademie durchlaufen, wobei Mason die Leitung der Spielerentwicklung übernimmt, und Mourinho hat große Erfolge bei Leuten wie Dan Scarlett, Alfie Devin, Neil John, Marcel Laviner und Harvey White erzielt Seine Zeit. verantwortlich für.

Wie wäre es mit Ken und seinem Sohn?

Harry Kane ist mit 21 Toren der beste Torschütze der Premier League in dieser Saison und hat 13 Vorlagen abgegeben
Harry Kane ist mit 21 Toren der beste Torschütze der Premier League in dieser Saison und hat 13 Vorlagen abgegeben

Ob Kane und Sun Heung-min, die nach diesem Sommer im Verein bleiben werden, einen großen Einfluss darauf haben werden, was der zukünftige Trainer zur Verfügung hat.

Kane war in dieser Saison in hervorragender Form, hat sowohl Tore erzielt als auch in der Premier League mitgeholfen, und es war seine erfolgreiche Partnerschaft mit Son, die Tottenham vor Weihnachten an die Tabellenspitze brachte.

und damit, Berichte sind aufgetauchtExterner Link Dass Kane über seine Zukunft im Verein nachdenkt und nach der Europameisterschaft in diesem Sommer eine Entscheidung treffen wird.

READ  Bo Svenson hat die große Flucht von Mainz gemeistert Sport Deutscher Fußball und wichtige Weltsportnachrichten DW

Kane hat den Pokal mit dem Verein noch nicht gewonnen und wird wahrscheinlich eine zweite Saison in Folge ohne UEFA Champions League-Fußball bestreiten, aber er hat noch drei Jahre Zeit für seinen Vertrag, und Levi, der notorisch harte Unterhändler, wird seinen Starstürmer wahrscheinlich nicht zulassen für einen Rabatt gehen. Preis.

Der Stürmer wird im Juli ebenfalls 28 Jahre alt, und mit Erling Braut Haaland von Borussia Dortmund (20) und Kylian Mbappe, 22-jähriger PSG-Spieler, die ebenfalls auf ihrer Shortlist stehen, sind die wenigen Vereine, die Kane geben können, bereit zu zahlen Großes Geld dafür. Oder wählen Sie eine kleinere Option?

Sohn ist ein Jahr älter als Kane, erwägt aber Berichten zufolge einen neuen Vertrag im Club, da sein derzeitiger Vertrag 2023 auslaufen soll.

Über BBC - PingsÜber die BBC Footer - Pings