Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Kai Havertz ersetzt Chelsea durch Arsenal!  Der deutsche Stürmer hat einen 65-Millionen-Pfund-Transfer nach London vollzogen, während die Blues weiterhin liquidiert werden

Kai Havertz ersetzt Chelsea durch Arsenal! Der deutsche Stürmer hat einen 65-Millionen-Pfund-Transfer nach London vollzogen, während die Blues weiterhin liquidiert werden

Arsenal hat die Verpflichtung von Kai Havertz von Chelsea bestätigt, der einen Wert von 65 Millionen Pfund (82 Millionen US-Dollar) haben könnte.

  • Havertz besiegelt einen Deal
  • Arsenal schließt die erste Verpflichtung ab
  • Er verlässt Chelsea nach drei Jahren

was ist passiert? Arsenal hat die Verpflichtung des deutschen Nationalspielers A.J. bestätigt Langfristigen Vertrag Wo Mikel Arteta diesen Sommer beginnt, seinen Kader zu verstärken. Auch Arsenal steht kurz vor einem großen Deal, um Declan Rice von West Ham zu verpflichten.

Das größere Bild: Arsenal hat Havertz den ganzen Sommer über verfolgt und den deutschen Nationalspieler Arteta als potenziellen Transfer-Neuzugang identifiziert. Er verbrachte drei Jahre an der Stamford Bridge, mit seinem Auftritt im UEFA-Champions-League-Finale 2021 gegen Manchester City, wo er das einzige Tor erzielte.

Was haben sie gesagt: Arteta sagte: „Kai ist ein erstklassiger Spieler. Er hat viel Flair und ist ein intelligenter Spieler. Er wird unserem Mittelfeld eine Menge zusätzlicher Stärke und Abwechslung in unser Spiel bringen.“

„Wir heißen Kai und seine Familie im Arsenal Football Club willkommen und freuen uns alle auf die Zusammenarbeit mit ihm, wenn wir bald mit dem Vorbereitungstraining beginnen.“

In drei Bildern:

GTMikel Arteta Arsenal 2022-23GTGranit Xhaka Arsenal 2022-23

Was dann? Havertz wird sich seinen neuen Arsenal-Teamkollegen anschließen, bevor Arsenal zu einer Saisonvorbereitungstour durch die Vereinigten Staaten aufbricht.

Siehe auch  Lewis, Van Barneveld und Gurnee unter den Tourist Cardholder Qualifiern für die German Open Darts