Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Julia Navalnaja verlässt Russland nach Deutschland – Interfox

Yulia Navalny, Ehefrau des inhaftierten Kremlkritikers Alexei Navalny, hat Russland verlassen und ist nach Deutschland, Interfox Angekündigt Mittwoch unter Berufung auf eine unbenannte Quelle.

Navalkanaya flog vom Moskauer Flughafen Domodedovo nach Frankfurt und zitierte seine Quelle in Interfox.

Anwälte für Navalny und Navalnaya Sagte Sie konnten seine Abreise nicht bestätigen, und die staatliche Nachrichtenagentur Toss sagte, es gebe keine Informationen darüber.

Nawalny wurde eine Woche nach seiner Verurteilung zu zwei Jahren Gefängnis und acht Monaten Gefängnis wegen Betrugs im Jahr 2014 freigelassen. Er beschuldigte Präsident Wladimir Putin, sich von einer tödlichen Vergiftung in Deutschland erholt zu haben.

Navalnaya blieb mit ihrem Mann in Deutschland, der im August im Koma entlassen wurde. Das Ehepaar kehrte am 17. Januar nach Russland zurück, wo Navalny unter Passkontrolle festgehalten wurde.

Seine Verhaftung löste die größten landesweiten Proteste in der jüngsten Geschichte Russlands aus. An zwei Wochenenden wurden mindestens 10.000 Menschen wegen brutaler Unterdrückung von Demonstranten festgenommen. Navalnaya wurde während des Kampfes zweimal festgenommen, aber zweimal ohne Anklage freigelassen.

Es wird angenommen, dass die beiden Kinder des Paares im Ausland sind.

Der Bruder von Navalny, Oleg, gehört zu mehreren seiner Komplizen, die im Rahmen eines Strafverfahrens wegen Verstoßes gegen die Beschränkungen des Koronavirus in öffentlichen Versammlungen angeklagt werden, indem er Unterstützer zur Teilnahme an den Protesten vom 23. Januar einlädt.

Diese Woche ein russischer Wirtschaftsverband Er hat gefragt Der Gesetzgeber verweist auf Navalnya als konkretes Beispiel, um Einzelpersonen und deren Familienangehörigen, die als “ausländische Agenten” eingestuft sind, die Bewerbung um ein politisches Amt zu verbieten.

Die Gewerkschaft sagte, dass “die Blockierung der Teilnahme der Frau des ausländischen Agenten Alexei Navalny, Yulia Navalny, an den Wahlen zur Staatsduma die” belarussische Situation “verhindern wird”, sagte die belarussische Oppositionsführerin Svetlana Dikanovskaya, die nach ihrem Ehemann als Präsidentin kandidierte. Der Präsidentschaftskandidat war vor den Wahlen im letzten Jahr inhaftiert.

Die belarussische Opposition sagt, Dikanovskaya habe den langjährigen belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko in einem Referendum im August besiegt und die Proteste dauern seit sechs Monaten an. Nach den Wahlen floh Dikanovskaya auf Druck der Behörden aus Weißrussland in den EU-Nachbarn Litauen.

Diese Geschichte wird aktualisiert.

READ  Deutschland setzt einige staatliche Beihilfen für Unternehmen wegen Betrugsverdachts aus