Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Jack Grealish: Pep Guardiola sagt, dass der Mittelfeldspieler von Manchester City zurückkehren wird, wenn sich die Leistung verbessert

Jack Grealish: Pep Guardiola sagt, dass der Mittelfeldspieler von Manchester City zurückkehren wird, wenn sich die Leistung verbessert

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto,

In der vergangenen Saison bestritt Grealish den gesamten Champions-League-Finalsieg gegen Inter Mailand und bis auf eine Minute den gesamten FA-Cup-Finalsieg gegen Manchester United.

Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, sagte, dass Jack Grealish regelmäßig in seine Startelf zurückkehren wird, wenn sich seine Leistung verbessert.

Der 28-jährige englische Mittelfeldspieler bestritt letzte Saison 41 Spiele für City, in denen sie das Triple gewannen, darunter das FA-Cup- und das Champions-League-Finale.

Er hat in dieser Saison nur 19 Spiele in der Startelf bestritten, davon sieben in der Premier League.

„Er ist derselbe Spieler, er hat den gleichen Trainer und die Art und Weise, wie wir spielen, hat sich nicht verändert“, sagte Guardiola.

„Es ist die Art, wie er auftritt. Das ist der Unterschied.“

In dieser Saison hat Grealish nur begrenzte Minuten in der Premier League gespielt, und von den 19 Spielen, in denen er zum Einsatz kam, waren vier im Community Shield, im European Super Cup und beide bei der Klub-Weltmeisterschaft in Saudi-Arabien.

Zuletzt startete er am 30. Dezember in einem Ligaspiel gegen Sheffield United, als er nach 52 Minuten durch Youngster Oscar Pope ausgewechselt wurde.

Der 100-Millionen-Pfund-Mann blieb während des Sieges über Bournemouth am Samstag auf der Bank und es gibt keine Garantie, dass er in der fünften Runde des FA Cup gegen Luton in der Startelf stehen wird.

„Ich habe vom ersten Tag an gesagt, dass wir ihn brauchen“, sagte Guardiola. „Er hat eine besondere Qualität für unser Team. Aber es hängt von ihm ab. Ich hoffe, dass er in den letzten drei Monaten gute Leistungen erbringen kann.“

Grealish ist nicht der erste Spieler, der sich in Guardiolas Team wiederfindet und wieder verlässt, da dies die Anforderungen sind, die der ehemalige Trainer von Barcelona und Bayern München an seine Spieler stellt.

Der englische Nationalspieler wurde gewarnt, dass ihm nicht genügend Zeit gegeben wird, um zum City-Team zurückzukehren.

Guardiola fügte hinzu: „Ich kann den Spielern nicht drei oder vier Spiele geben, um wieder in ihren Rhythmus zu kommen. Er fügte hinzu: „Sie müssen den Rhythmus finden, um 20 oder 90 Minuten zu spielen.

„Auf einem hohen Niveau wartet die Mannschaft nicht darauf, bereit zu sein. Man kann niemandem drei oder vier Spiele geben, um bereit zu sein. Was ist mit den zehn, die nicht spielen? Sie haben es verdient, nicht zu spielen?“

„Man muss sich die Trainingseinheiten und all die kleinen Details ansehen. Die Spieler müssen mich nicht überzeugen. Sie müssen sich selbst davon überzeugen, dass sie es verdienen, zu spielen.“

Siehe auch  Bayern München nach dem 62:56-Sieg im "Deutschland-Derby" über Alba Berlin in die Spielzentren