Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Inter Mailand ist bestrebt, den Star von Manchester United, Anthony Martial, als Ersatz für Romelu Lukaku zu verpflichten, der kurz vor einem Comeback von Chelsea steht.

Inter Mailand hofft, den Chelsea-gebundenen Romelu Lukaku durch den Stürmer Anthony Martial von Manchester United zu ersetzen.

Lukaku ist dabei, eine Datei zu schließen Zurück zur Stamford BridgeDer Blues zahlte angeblich 97 Millionen Pfund für seine Dienste.

GT

Lukaku wurde während seiner zwei Jahre bei Inter zum Killer vor dem Tor und erzielte in 95 Spielen 64 Tore.

Lukaku wird Inter wahrscheinlich seinem Ex-Teamkollegen empfehlen

Getty – Mitwirkender

Lukaku wird Inter wahrscheinlich seinem Ex-Teamkollegen empfehlen

und das Die Sonne Berichten zufolge wird sich Inter an Lukakus Ex-Manchester United-Teamkollegen bei Martial wenden, um an seiner Stelle einzugreifen.

Es versteht sich, dass der italienische Meister Martial für eine Saison auf Leihbasis verpflichten möchte, aber Man United würde einen dauerhaften Vertrag bevorzugen. Die Red Devils werden die Leihoption jedoch akzeptieren, wenn sie eine Kaufverpflichtung im nächsten Sommer beinhaltet.

Die beiden Vereine haben in der Vergangenheit Geschäfte gemacht, wobei Man United Ashley Young und Alexis Sanchez zuvor erlaubt hat, ins San Siro zu gehen.

Martial, der angeblich 200.000 Pfund pro Woche verdient, hat noch drei Jahre in seinem Old Trafford-Vertrag plus eine Option für 12 Monate.

Martial ist bei Man United in die Liste der Stürmer gefallen

GT

Martial ist bei Man United in die Liste der Stürmer gefallen

Der Platz im Kader ist für den 25-Jährigen noch lange nicht gesichert, auch vor der Bänderverletzung im Knie, die im März seine Saison beendete.

Edinson Cavani ist der beste Torschütze, während Mason Greenwood, Marcus Rashford und Neuzugang Jadon Sancho Martial in der Gesamtwertung anführen.

Martial kam 2015 von Monaco zu United und machte sofort Eindruck, indem er bei seinem Debüt gegen Liverpool ein Tor erzielte.

Aber seine Karriere bei Manchester United liegt seit zwei Jahren auf Eis. In der vergangenen Saison erzielte er in 17 Premier-League-Spielen nur vier Tore.

Martial trat am Samstag beim Sieg von Man United gegen Everton auf

GT

Martial trat am Samstag beim Sieg von Man United gegen Everton auf

Sprechen nach Samstag 4:0-Testspielsieg gegen EvertonPräsident Ole Gunnar Solskjaer gab zu: “Anthony hatte aufgrund von Verletzungen einen schlechten Sitz.

“Er hat gut mit uns trainiert, aber als Spieler, die eine Weile draußen waren, brauchen sie mehr Intensität, sie brauchen mehr Arbeit.

Er hat versucht, das Richtige zu tun. Es hat sich nicht die ganze Zeit gelohnt, aber es ist besser, als man manchmal befürchtet, wenn es fünf Monate infiziert ist – seit März.”

Siehe auch  Phase zwei des „Masterplans“ von Manchester United, Ronaldo mit einem furchterregenden Partner zu verbinden