Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

In Disneys neuester MCU-Serie wurden in einer Woche 495 Millionen Minuten ausgestrahlt

BGR

Wird ‘Falcon and the Winter Soldier’ ​​die große Überraschung liefern, von der alle sprechen?

Wenn es eine Sache gibt, die WandaVision mir beigebracht hat, dann ist es, dass ich keine großen Entdeckungen von der MCU-TV-Serie erwarten sollte. In den Disney + Shows werden alle Arten von cleveren Ostereiern gezeigt, die direkt an die MCU angeschlossen werden, was es für Marvel-Fans, die die 23 Filme gesehen haben, die ihnen vorausgegangen sind, noch unterhaltsamer macht. Sie pflanzen auch sehr frühe Samen für die Dinge, die in der MCU kommen werden. TV-Sendungen werden jedoch keine wesentlichen Entwicklungen vornehmen, um die gesamte Geschichte der MCU zu verbessern, die über den Rahmen einer einzelnen Serie oder eines einzelnen Films hinausgeht. Sie werden auch keine großen Einführungen in Superhelden oder Bösewichte zeigen, obwohl sie wieder einige Samen pflanzen werden, die in zukünftigen Raten mehr Bewässerung erfordern. Aber was ist, wenn der Falke und der Wintersoldat dem Captain America eine Überraschung boten, über die alle sprachen? Wyatt Russell, ein Schauspieler, der so großartige Arbeit geleistet hat wie John Walkers Version von Captain America, dass er im wirklichen Leben Drohungen erhielt, verspottete schüchtern, dass ein solcher Moment in den Zeitungen stehen könnte. Seien Sie vorsichtig, da einige Spoiler unten folgen. Captain America Walker ist nur einer der Hüte, die wir in der Show sehen werden. Unser neuester Teaser hat uns praktisch gesagt, dass es nach dem, was Walker getan hat, keinen Raum für Phantasie und Anspruch gibt. Er ist nicht der Mann in Uniform und Rüstung, Sam (Anthony Mackie) und Bucky (Sebastian Stan) werden sich ihm im Kampf stellen. Die drei kämpfen in einem hoffentlich unvergesslichen Kampf für die MCU, und Sam wird den Schild zurückerobern. Das ist kein großer Spoiler, wenn man bedenkt, was wir in den ersten Trailern gesehen haben. Wir müssen noch die Szenen sehen, in denen Sam und Bucky mit dem Schild üben, was bedeutet, dass diese Ereignisse erst eintreten können, nachdem der Schild vom Walker abgerufen wurde. Am Ende der Show wird Sam wahrscheinlich der neue Captain of America, oder er wird auch kurz davor stehen, Steves Nachfolger zu werden. Es gibt auch einen dritten Captain America, der weiterhin auf die falsche Weise in der Show auftritt. Das sind Steve Rogers, Chris Evans. Und auf die falsche Weise meine ich, Marvel tut sein Bestes, um sich nicht auf Steve in der Gegenwart zu beziehen. Es ist jetzt sechs Monate nach dem Ende des Spiels und Steve ist nicht tot. Die ersten Folgen der Show haben das bewiesen. Er hat sich zurückgezogen, aber wir haben keine Ahnung, ob er auf diesem Planeten oder nicht auf der Welt ist. Sam und Bucky Steve und sein Erbe werden oft erwähnt, aber wie ich bereits angedeutet habe, sprechen sie nicht über ihn, als ob er am Leben wäre. Sie denken keine Sekunde darüber nach, ihn anzurufen oder sich zu fragen, was er tun wird. Ich nannte es das Hauptplotloch der Show bis jetzt; Zwei Superhelden, die nicht wirklich darüber diskutieren, wo ihr Freund ist oder sich fragen, ob es dem alten Mann Steve gut geht. Dies führt uns zu einem brandneuen BBC Radio 1-Interview mit White Russell (über The Direct), in dem der Schauspieler gefragt wurde, ob er Chris Evans jemals im wirklichen Leben getroffen habe. Der Filmkritiker von BBC Radio 1, Ali Plump, erklärte seine Frage und sagte, dass ein Bild neben White Evans vorerst “das Internet brechen” würde. Dann ließ Russell den wohl größten Witz des Falken fallen – konzentrieren Sie sich auf unsere Behauptung: Haben Sie jemals Chris Evans getroffen? Ich denke ich habe. Ich glaube nicht, dass ich ihm die Hand geschüttelt habe, aber ich glaube, ich bin irgendwo an seiner Seite vorbeigekommen und habe Augenkontakt hergestellt. Dies wird als Stalker betrachtet, der niemanden trifft. Aber ich denke es wird sein. Sie müssen nur warten, bis die Serie endet, und dann werden alle sagen: “Oh, cool.” Als wir uns das letzte Mal über einen Marvel-Star freuten, der einen aufregenden Moment in einer Marvel-TV-Show auslöste, stellten wir fest, dass Paul Bettany Fans jagte. Der Schauspieler von Vision hat in den letzten WandaVision-Episoden darüber gesprochen, mit ihm zusammen zu spielen. Unabhängig davon, ob Steve Rogers in einer der letzten beiden Folgen von Falcon zu sehen ist oder nicht, wir wissen, dass Episode 5 äußerst emotional sein wird und eine Superhelden-Cameo-Überraschung beinhalten wird, die wir vielleicht nicht erwarten. Wir suchen einen beliebten Schauspieler oder eine beliebte Schauspielerin, um den bekannten Marvel-Superhelden zu spielen, der in früheren MCU-Filmen nicht aufgetreten ist – und der möglicherweise bald nicht mehr in den Filmen zu sehen ist. Zumindest haben wir das in Gang gebracht. Ganz zu schweigen davon, dass Falcon Steve Rogers nicht braucht, um eine Hitserie zu sein. Es ist in der Tat eine großartige TV-Show, die Marvel-Fans sehen sollten, obwohl es nicht notwendig ist, den Flaggschiff-Filmen zu folgen. Der Falke und der Wintersoldat kehren zu Disney + Freitag zurück. Unten finden Sie das vollständige BBC-Interview, das Clips mit Irene Killiman enthält, der Schauspielerin, die Carly Morgenthau in der Serie spielt. https://www.youtube.com/watch?v=utJNuSw2iQE

READ  Datum und Uhrzeit der Veröffentlichung eines indisch-amerikanischen Films von Netflix