Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Google verwendet FONTS, um zu verfolgen, was Sie online tun – und was Sie dagegen tun können

Google verwendet FONTS, um zu verfolgen, was Sie online tun – und was Sie dagegen tun können

Google verwendet Technologien, um Daten zu sammeln, die selbst die technisch versiertesten Menschen ignorieren können.

Der Suchgigant verwendet proprietäre Schriftarten, die die IP-Adressen und den Browserverlauf der Benutzer verfolgen, wie Roboto, Open Sans, Lato, Montserrat und Merriweather.

Webdesigner verwenden diese kostenlosen Schriftarten, damit ihre Websites großartig aussehen, egal ob der Benutzer ein Telefon, Tablet, Laptop, Fernseher oder Desktop-Computer verwendet.

Google verwendet Technologien, um Daten zu sammeln, die selbst die technisch versiertesten Menschen ignorieren können. Webdesigner verwenden diese kostenlosen Schriftarten, um ihre Websites großartig aussehen zu lassen

Wenn eine Schriftartdatei von Google heruntergeladen wird, wird mehr als nur die Schriftart heruntergeladen.

Google sammelt auch Informationen wie die IP-Adresse des Benutzers und die besuchte Website, die wiederum mit anderen Daten, die der Technologieriese über den Benutzer hat, abgeglichen werden.

Das Unternehmen stellt Website-Besitzern spezielle Schriftarten zur Verfügung, da diese von mindestens 60 Millionen Websites verwendet werden.

Google behauptet, dass seine kostenlosen Tracking-Schriftarten dazu beitragen, dass Websites schnell geladen werden und auf iPhone, Android, Windows-PC, Mac und Tablet gleich aussehen – aber das geht auf Kosten der Privatsphäre.

Wenn Sie eine Website besuchen, die Google Fonts verwendet, übermitteln Sie diese automatisch an Google.

Ihre IP-Adresse ist Ihre eindeutige Online-Kennung, die Ihren Geräten, jeder von Ihnen besuchten Webseite, der Dauer Ihres Besuchs und den Links, auf die Sie auf dieser Seite klicken, zugeordnet ist.

Diese werden mit allen anderen Daten kombiniert, die Google überall sonst über Sie erhebt. Wenn Sie schockiert sein möchten, diese drei gruseligen Listen enthalten alles, was der Technologieriese über Sie weiß.

Siehe auch  Mega Garados Raid Day Guide | Pokémon GO-Wiki

Privates oder Inkognito-Browsing schützt Sie nicht vor diesem Tracking.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder ein VPN aktivieren, um zu verhindern, dass bestimmte Online-Aktivitäten verfolgt werden, aber das reicht nicht aus, da diese Streaks überall sind.

Es ist nicht so einfach, eine Option in Ihrem Browser umzuschalten. Im Moment können Sie in Firefox nur Ihre Schriftart auswählen.

Aus diesem Grund hat Entwickler Jeff Johnson eine Browsererweiterung entwickelt, die das für Sie erledigt.

StopTheFonts blockiert Schriftarten, die von Quellen wie Google und Adobe stammen, mit integrierten Tracking-Codes.

Sie können zulassen, dass Schriftarten von Websites heruntergeladen werden, die Sie möchten oder die auf der Website selbst oder über einen Drittanbieter wie Google gespeichert sind. Jetzt ist die Erweiterung nur in Safari verfügbar.

Google sammelt auch Informationen wie die IP-Adresse des Benutzers und die besuchte Website, die wiederum mit anderen Daten, die der Technologieriese über den Benutzer hat, abgeglichen werden.

Google sammelt auch Informationen wie die IP-Adresse des Benutzers und die besuchte Website, die wiederum mit anderen Daten, die der Technologieriese über den Benutzer hat, abgeglichen werden.

Aus diesem Grund hat Entwickler Jeff Johnson eine Browsererweiterung entwickelt, die das für Sie erledigt.  StopTheFonts blockiert Schriftarten, die von Quellen wie Google und Adobe stammen, mit integrierten Tracking-Codes

Aus diesem Grund hat Entwickler Jeff Johnson eine Browsererweiterung entwickelt, die das für Sie erledigt. StopTheFonts blockiert Schriftarten, die von Quellen wie Google und Adobe stammen, mit integrierten Tracking-Codes

Wenn Sie Seiten, E-Mails oder andere Inhalte laden, die Sie online mit aktivierter Webschrift ansehen, sehen Sie sie genau so, wie der Designer es beabsichtigt hat. Schalten Sie diese Dinge aus, und die Dinge können in einigen Fällen ziemlich wackelig aussehen.

Wenn Sie Chrome, Edge, Safari oder einen anderen Browser verwenden, teilen Sie Google am besten mit, dass es Ihren Such- und Aktivitätsverlauf vergessen soll. Es ist keine perfekte Lösung, aber es schlägt nichts zu tun. Glücklicherweise ist dies einfach und Sie können es so einrichten, dass es automatisch geschieht.

Siehe auch  PlayStation Studio Firesprite wird giftige Arbeitsplätze vorgeworfen

Gehen Sie zu myaccount.google.com und melden Sie sich an. Klicken Sie dann auf Ihr Google-Konto verwalten.

Klicken Sie auf Datenschutz und Personalisierung, um auf die Seite Daten und Datenschutz zuzugreifen.

Im Bereich „Verlaufseinstellungen“ befinden sich Häkchen neben „Web- und App-Aktivitäten“, „Standortverlauf“ und „YouTube-Verlauf“. Klicken Sie auf jeden, um Ihre Einstellungen anzupassen. Schalten Sie es um, um die weitere Verfolgung zu deaktivieren, wenn Sie dies wünschen.

Richten Sie auf diesen Seiten die automatische Löschung zukünftiger Aktivitäten ein. Wählen Sie alle drei Monate.

Sobald Sie diesen Schritten folgen, verschwindet Ihr Suchverlauf, aber Sie deaktivieren auch das Tracking durch Apps, den Standortverlauf und YouTube-Aufrufe. Holen Sie sich die Schritte dazu hier.

Klingt wie ein Technikprofi, auch wenn Sie es nicht sind! Der preisgekrönte Moderator Kim Komando ist Ihre Geheimwaffe. Hören Sie mehr als 425 Radiosender oder bekommen Podcast. Schließen Sie sich über 400.000 Menschen an, die es erhalten haben Sein kostenloser täglicher 5-Minuten-Newsletter.

Browsererweiterungen 101

Kleine Add-Ons für den Browser machen etwas besser oder neu. Denken Sie: Überprüfen Sie die Grammatik, stoppen Sie aggressives Tracking, erstellen Sie Screenshots mit einem Klick und erhalten Sie Aktionscodes. Sie können auch das Erscheinungsbild der Website ändern oder bestimmte Dinge blockieren, die Sie nicht sehen möchten.

Erinnern:

Wenn Sie eine Browsererweiterung installieren, müssen Sie ihr möglicherweise erlauben, Ihren Browserverlauf einzusehen, auf Ihre Kamera, Kontakte und mehr zuzugreifen. Entscheiden Sie selbst, ob Ihnen die Erweiterung so viel Reichweite wert ist.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass verdächtige Entwickler bösartigen Code einschleusen – oder dass Hacker Exploits ausnutzen, um Malware zu infiltrieren. Installieren Sie nur Erweiterungen aus offiziellen Shops für Browsererweiterungen; Halten Sie es immer auf dem neuesten Stand.

Siehe auch  Zufällig: Smash Bros. Twitter-Fans lassen ihrer Fantasie freien Lauf, bevor der ultimative Kämpfer enthüllt wird

Klingt wie ein Technikprofi, auch wenn Sie es nicht sind! Der preisgekrönte Moderator Kim Komando ist Ihre Geheimwaffe. Hören Sie über 425 Radiosender oder erhalten Sie Podcasts. Und schließen Sie sich den über 400.000 Menschen an, die ihren KOSTENLOSEN täglichen 5-Minuten-Newsletter erhalten.

Copyright 2023, WestStar Multimedia Entertainment. Alle Rechte vorbehalten.