Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

„Frustriert“ – Kyle Walker bricht sein Schweigen über die Verletzung Englands vor der Rückkehr von Manchester City

„Frustriert“ – Kyle Walker bricht sein Schweigen über die Verletzung Englands vor der Rückkehr von Manchester City

Kyle Walker hofft, dass seine Verletzung „nicht allzu schwerwiegend“ ist und hofft auf eine schnelle Rückkehr, nachdem er Englands Testspiel gegen Brasilien vorzeitig verlassen hat.

Der Kapitän von Manchester City, Walker, fiel in der ersten Halbzeit aus, offenbar erlitt er eine Oberschenkelverletzung, und obwohl er versuchte, weiterzuspielen, wurde er schnell durch Ezri Konsa von Aston Villa ersetzt. Nach dem Spiel sagte Englands Trainer Gareth Southgate, er kenne das Ausmaß von Walkers Problem nicht, betonte jedoch, dass er ein Spieler sei, der sich nicht oft verletze.

Jetzt hat Walker auf Instagram ein Update zu seinem Zustand veröffentlicht und dabei seinen Stolz zum Ausdruck gebracht, dass er in Abwesenheit von Harry Kane zum zweiten Mal Kapitän der Three Lions ist.

Lesen Sie auch: Kyle Walkers letzte Verletzung, da Manchester City 36 Stunden vor Arsenals Titelkampf vor einer entscheidenden Entscheidung steht

Lesen Sie auch: „Er hat mein Selbstvertrauen zerstört“ – Die Spieler, die Pep Guardiola angegriffen haben, nachdem er Manchester City verlassen hatte

„Es ist frustrierend, im Spiel gestern Abend verletzt auszuscheiden, besonders wenn man Kapitän der Mannschaft ist. Es ist eine wirklich große Ehre.“ schrieb er, begleitet von einer Reihe von Fotos vom Spiel, auf denen er die Kapitänsbinde trug, stolperte und seine Oberschenkelmuskulatur berührte.

Zu seiner möglichen Rückkehr auf das Feld fügte Walker hinzu: „Ich hoffe, dass es nicht zu ernst wird und ich so schnell wie möglich zurückkomme.“

„Wir wissen es noch nicht“, sagte Southgate [on Walker’s injury]. „Er spürt etwas, aber er ist kein Spieler, der sich oft verletzt, also ist er sich nicht ganz sicher, ob er verletzt ist, also müssen wir das in den nächsten Tagen bewerten.“ Die nächsten 36 Stunden, nachdem ich mich etwas „unwohl“ gefühlt habe.

Siehe auch  Teamnews: Zouma spielt erstmals für West Ham United, Vlasic startet bei Dinamo Zagreb