Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Foodpanda eröffnet globales F&E-Zentrum in Taiwan

TAIPEI, 10. Januar (CNA) Der in Deutschland ansässige Lebensmittellieferdienst foodpanda GmbH gab am Montag bekannt, dass er die Einrichtung eines globalen Forschungs- und Entwicklungszentrums in Taiwan plant, um die innovativen Anwendungen des Unternehmens einzuführen.

Um das Forschungs- und Entwicklungszentrumsprogramm fortzusetzen, wird foodpanda nach eigenen Angaben 100 zusätzliche Mitarbeiter einstellen, darunter Software-, Cloud-Technologie-Ingenieure, Anwendungsentwickler und leitende Angestellte in Taiwan.

Vodpanda fügte hinzu, dass das Unternehmen angesichts des rasanten Wachstums der globalen digitalen Wirtschaft Talente brauche, um vom Wachstum durch wettbewerbsfähige Vergütungen zu profitieren.

Laut foodpanda wird das Unternehmen weiterhin Technologien einsetzen, um die Effizienz der Lieferkette in der Lebensmittellieferindustrie zu verbessern und Abfall zu reduzieren, wodurch die Nachhaltigkeit der Branche erhöht wird.

Vodpanda sagte, die neue Investition zielt darauf ab, die Geschäftstätigkeit des Unternehmens in Taiwan auszuweiten. Das Projekt kam zustande, nachdem der größte Lebensmittellieferdienst des Landes in der zweiten Hälfte des letzten Jahres die Eröffnung seines Asien-Pazifik-Zentrums für digitale Technologieunterstützung in Taiwan mit einer Investition von 600 Millionen NT$ (21,66 Millionen US-Dollar) bekannt gegeben hatte.

Vodpanda sagte, dass das F&E-Team in Taiwan eng mit seinen Kollegen in Deutschland und Singapur zusammenarbeiten wird, und fügte hinzu, dass das F&E-Zentrum in Taiwan Produkte zur zukünftigen Verwendung in mehr als 20 Länder in Asien und Europa liefern wird.

Fang Chun-chiang (方俊強), Präsident von foodpanda Taiwan, sagte, dass sich die Geschäftstätigkeit des Unternehmens seit der Eröffnung des Asia-Pacific Digital Technology Support Center in Taiwan im vergangenen Jahr in der Region ausgeweitet habe, während viele neue Anwendungen in der Pipeline seien.

Fang sagte, die Entscheidung, ein globales F&E-Zentrum in Taiwan zu errichten, würdige die technologische Stärke und den Talentpool des Landes.

Siehe auch  Die Europäische Union ist keine Sperrzone - Sie können europäische Aktien nutzen

Fang fügte hinzu, dass Taiwan voraussichtlich zu einem Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsbemühungen von foodpanda wird, da das Unternehmen bestrebt ist, seinen Kunden bessere Dienstleistungen zu bieten.

(von Tsai Bingmin und Frances Huang)

Enditem / AW