Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

EU-Deal zwingt iPhones, bis 2024 ein USB-C-Ladegerät zu verwenden | Smartphones

Die Europäische Union hat den Weg frei gemacht, dass alle Smartphones gesetzlich verpflichtet sind, einen USB-C-Anschluss zum Aufladen zu verwenden, ein Schritt, der für sie unpraktisch sein könnte ApfelDas iPhone ist das einzige Smartphone einer großen Marke ohne diese Art von Konnektivität.

Das EU-Abkommen gilt ab Herbst 2024 für alle im Block verkauften Smartphones, eine Entscheidung, die Apple erheblich treffen könnte, da das iPhone den Lightning-Anschluss von Apple zum kabelgebundenen Laden verwendet.

USB-C-Anschlüsse wurden 2015 in Apples 12-Zoll-MacBook-Modell und Ende 2018 im iPad Pro eingeführt, während andere iPads seit 2020 mit dem Anschluss ausgestattet sind.

Manche Apple-Nutzer mit Geräten mit Lightning-Anschluss loben dessen „Griffigkeit“, andere beschweren sich darüber, dass USB-C-Ports mit der Zeit locker werden.

Andere haben den Wunsch geäußert, die Dongle-Adapter-Pakete über Bord zu werfen und sie durch ein universelles Kabel für alle Apple-Produkte zu ersetzen.

Die Europäische Union sagte, die Regeländerung ziele darauf ab, den Aufwand für die Verbraucher sowie den Elektroschrott zu verringern, da sie es den Verbrauchern ermöglichen würde, alte Ladegeräte für neue Geräte zu verwenden.

Die Regeln gelten für „alle kleinen und mittelgroßen tragbaren elektronischen Geräte“, darunter Mobiltelefone, Tablets, Kameras, Tastaturen, Lautsprecher, Kopfhörer, Kopfhörer und Ohrhörer. Laptops müssen 40 Monate nach Inkrafttreten den Anforderungen angepasst werden.

Die Entscheidung wurde nicht vom Europäischen Parlament und vom Europäischen Rat gebilligt, sondern wird voraussichtlich eine Formsache sein.

Der Sprecher des Europäischen Parlaments, Alex Agios Saliba, sagte: „Heute haben wir Shared Charger in Europa Wirklichkeit werden lassen.

„Die europäischen Verbraucher waren lange frustriert darüber, mit jedem neuen Gerät mehrere Ladegeräte zu stapeln. Jetzt können sie ein Ladegerät für alle ihre tragbaren elektronischen Geräte verwenden.

Siehe auch  Ein Schokoladenentwickler kämpft gegen seinen Chef

„Wir sind stolz darauf, Laptops, E-Reader, Kopfhörer, Tastaturen, Mäuse und tragbare Navigationsgeräte sowie Smartphones, Tablets, Digitalkameras, Kopfhörer, Headsets, tragbare Videospielkonsolen und tragbare Lautsprecher anzubieten.

Abonnieren Sie die erste Ausgabe, unseren kostenlosen täglichen Newsletter – jeden Wochentag morgens um 7 Uhr GMT

Ben Wood, Chefanalyst bei CCS Insight, sagte, Werbung könne für Apple „kein Thema“ mehr werden, da das Unternehmen USB-C bereits in einer Reihe von Produkten einsetzt.

„Einen einzigen gemeinsamen Versandstandard zu haben, wäre in den Augen der Verbraucher ein Sieg für den gesunden Menschenverstand“, sagte er.

„Obwohl Apple sich stark dafür ausgesprochen hat, den Lightning-Anschluss beizubehalten, unterstützen einige seiner Produkte, darunter der Mac und das iPad Pro, jetzt USB-C.

„Hoffentlich wird es irgendwann zu einem Problem, wenn Apple weiterhin USB-C zu mehr Geräten hinzufügt, und das bedeutet schließlich, dass USB-C möglicherweise auf das iPhone kommt.“