Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

“Es gibt nur einen Trainer”: Eddie Jones hält fest an Englands Dominanz | Eddie Jones

Der englische Trainer Eddie Jones hat darauf bestanden, dass er immer noch im Amt ist, obwohl er zuvor genauer unter die Lupe genommen wurde Rugby-Fußball-Union Gleichzeitig verteidigte er seine Beratungsarbeit zum “Informationsaustausch” in Japan.

Der russische Fußballverband sprach Jones im April weitgehend von der Schuld an der düsteren Six Nations-Kampagne, schwor jedoch, seine Leistung und England im Auge zu behalten. Über eine Gruppe namenloser „Outside Rugby Experts“. Jones geriet später unter weit verbreitete Kritik, als sich herausstellte, dass er All Blacks-Star Beauden Barrett nur wenige Wochen nach dem Ende der Six Nations Championship als Rugby-Manager von Suntory Sungoliath “kleine Goldstücke” gab.

Jones wies jedoch Vorschläge zurück, dass seine Flügel abgeschnitten worden waren. “Es gibt nur einen Trainer, mein Freund”, sagte er. “Ob das Team gewinnt oder verliert, liegt am Ende des Tages bei mir. Ich nutze eine Reihe von Experten innerhalb und außerhalb des Spiels, um die beste Trainingsumgebung zu finden. Ich freue mich über jeden guten Rat und ich Ich freue mich über jede Weisheit, die ich bekommen kann. Das einzige, was ich weiß, ist, dass ich an der Rezension teilgenommen habe und ich dachte, es sei eine gute Rezension. Ich habe den Bericht nicht geschrieben. Es sind die RFUs. Ich bin der Cheftrainer. Der Trainer macht die Entscheidung.”

Jones hatte mehr als 20 Jahre lang eine beratende Rolle bei Suntory inne, aber der Zeitpunkt seiner jüngsten Reise nach Tokio sorgte für Aufsehen, nicht zuletzt, weil England bei der WM 2023 in derselben Gruppe wie Japan lag. Sir Clive Woodward gehörte zu den Kritikern , behauptet, dass Jones ‘Rolle Mit Suntory habe er “englisches Rugby lächerlich aussehen lassen”, obwohl der Russische Fußballverband immer behauptet hat, dass er mit seinen Überstunden zufrieden ist.

“Ich gehe ständig in Clubs herum und versuche, die Gedanken der Leute herauszufinden, und offensichtlich teilest du einige Informationen mit ihnen. Das ist das Offensichtliche – es ist das Teilen von Informationen – aber es ist sehr nützlich”, sagte Jones.

“Ich bin Trainer, ich muss trainieren. Wenn Sie Golfer sind, spielen Sie Golf, wenn Sie Trainer sind, sind Sie Trainer und ich habe nur 12 Wochen im Jahr, um mit England zu trainieren, also muss ich” Nutze meine Zeit dazwischen, um zu üben und bessere Wege zu finden, um das zu tun. Athletischer Trainer. Ich kenne keine Kritik, aber ich bin mir sicher, dass es welche geben könnte. “

Nächste Woche wird Jones voraussichtlich sein Team benennen Tests gegen die USA und Kanada diesen Sommer Er kündigte ein “kein Blatt” an, bei dem elf englische Spieler bei den britischen und irischen Lions und einer Reihe von Topstars, die von Warren Gatland übersehen werden, wahrscheinlich zur Ruhe kommen. Vor diesem Hintergrund beabsichtigt Jones, Kyle Sinclair herauszurufen – vielleicht die überraschendste Auslassung des Lions-Kaders. Paulo Odogo wird sein Debüt verpassen, nachdem Wasps bekannt gegeben hat, dass er sich sein ACL gerissen hat.

“Wir werden die Becken auf jeden Fall benutzen, weil er weiter Rugby spielen will und ein wichtiger Mann für uns sein wird”, sagte Jones. „Ich möchte alle unsere Spieler ausgewählt sehen [for the Lions] Weil es eine großartige Gelegenheit ist, in einem historischen Wettbewerb für eine historische Mannschaft zu spielen, daher bin ich in dieser Hinsicht für ihn enttäuscht.”

Siehe auch  Deutscher Online-Einzelhandelsriese bietet für yagel?