Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Einwanderer sind für die meisten deutschen Gewaltverbrechen verantwortlich

Einwanderer sind für die meisten deutschen Gewaltverbrechen verantwortlich

MAm Dienstag veröffentlichte Zahlen des Bundeskriminalamtes zeigten, dass Einwanderer im vergangenen Jahr in Deutschland 58,5 Prozent der Gewaltverbrechen begangen haben, obwohl sie nur 13 Prozent der Bevölkerung des Landes ausmachen.

  • Ausländer ohne deutschen Pass machen 111.517 von 190.605 Tatverdächtigen in Gewaltkriminalitätsfällen aus.
  • Der Anteil nichtdeutscher Tatverdächtiger bei Gewaltverbrechen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 14,5 Prozent und trug damit zu einem Gesamtanstieg von 8,6 Prozent bei.
  • Fast die Hälfte der 2,25 Millionen Tatverdächtigen in Deutschland waren im vergangenen Jahr Ausländer.

Als die Statistik bekannt wurde, sagte Innenministerin Nancy Visser: „Das bedeutet konkret schnelle Maßnahmen und konkrete Strafen.“ Ausländische Kriminelle müssen Deutschland schneller verlassen. „Die strengen Abschieberegeln, die wir eingeführt haben, müssen jetzt umgesetzt werden.“

Das große Bild: Viele in Deutschland fordern eine Reaktion auf die Migrationskrise, doch die derzeitige Regierung wird voraussichtlich keine nennenswerten Änderungen vornehmen.

Die Bibel sagt voraus, dass die deutsche Regierung bald einen radikalen Wandel erleben wird. Sein nächster Anführer wird Europa vereinen und eines der größten Imperien der Geschichte und einen der Hauptakteure im Weltkrieg bilden Dritte.

Erfahren Sie mehr: Lesen Sie „Warum könnte eine neue Migrationskrise Europa verwüsten?“

Siehe auch  Brexit-News: Deutsche Zeitung spottet über Uneinigkeit über verhassten Deal mit Boris Johnson-Kritik | Politik | Nachricht