Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ein dritter großer Abgang von Manchester United wurde bekannt gegeben, wobei die Angebote weniger als die Hälfte dessen ausmachten, was sie für die Annahme bezahlt hatten

Ein dritter großer Abgang von Manchester United wurde bekannt gegeben, wobei die Angebote weniger als die Hälfte dessen ausmachten, was sie für die Annahme bezahlt hatten

Der bevorstehende Abgang von Manchester United scheint einen neuen Namen hervorgebracht zu haben. Ein Bericht enthüllt, welcher Megastar den Verein verlässt, für wie viel und wohin er voraussichtlich gehen wird.

Auf der Agenda steht eine umfassende Erneuerung des Teams Manchester United Zwei Namen, die diesen Sommer gehen werden, stehen bereits in Stein gemeißelt.

rote Teufel Der Abgang von Mittelfeldspieler Raphael Varane als Free Agent wurde offiziell bestätigt Am Ende der Saison. United hatte eine Option auf Varanes Vertrag für ein weiteres Jahr, obwohl der Franzose bei Aktivierung dieser Option sein riesiges Gehalt von 340.000 Pfund pro Woche behalten hätte.

Anderswo, Stürmer Anthony Martial wird ebenfalls über den Free-Agency-Weg abreisen.

Es wird erwartet, dass mehrere andere Spieler Varane und Martial folgen werden, wobei nur Kobe Maino, Alejandro Garnacho und Rasmus Hoglund zum Verkauf stehen.

Das bedeutet, dass Manchester United theoretisch auf Angebote von Vereinskapitän Bruno Fernandes hören wird. United-Fans können sich jedoch trösten, nachdem der 29-Jährige kürzlich ein positives Treffen mit dem Verein hatte, bei dem beide Seiten ihren Wunsch zum Ausdruck brachten, weiterhin zusammenzuarbeiten.

Das Gleiche gilt jedoch nicht für den Rechtsverteidiger Aaron Wan-Bissakaentsprechend Neues Update von der Sonne.

Manchester United Abschieds-T-Shirt – Bericht

Sie geben an, dass der 26-Jährige „am Mittwochabend zusammen mit Raphael Varane und Anthony Martial aus Old Trafford Abschied nehmen wird“.

Ihren Behauptungen wird zusätzliches Gewicht verliehen, als bekannt wurde, dass Manchester United bereits ein Abschieds-T-Shirt von Luan-Bissaka gedruckt hat, auf dem er zu sehen ist, wie er den Carabao Cup in der Hand hält, den United im Jahr 2023 gewann.

Siehe auch  Harry Kane sendet vor dem Champions-League-Spiel des FC Bayern München gegen die Gunners nach einem Unentschieden im Emirates Stadium eine Vier-Wort-Botschaft an Arsenal

Wan-Bissaka ist in dieser Saison hinter Diogo Dalot als bevorzugter Rechtsverteidigerposition zurückgefallen.

Er erhielt Minuten als Linksverteidiger und vertrat die verletzten Luke Shaw und Tyrell Malasia. United soll jedoch bereit sein, seine Karriere im Old Trafford zu beenden und „Angebotsreduzierungen“ anzunehmen.

20 Millionen Pfund könnten den Deal besiegeln; Der nächste Club wird wahrscheinlich bekannt gegeben

Manchester United zahlte Crystal Palace bereits 2019 50 Millionen Pfund (einschließlich Zuschlägen), um Wan-Bissaka zu verpflichten. Dem Bericht zufolge werden sie nun jedoch stark reduzierte Angebote von rund 20 Millionen Pfund annehmen.

Was die Frage angeht, wohin er gehen könnte, wurde eine Rückkehr in den Selhurst Park durch einen erneuten Beitritt zum Palace gefördert.

Sollte Wan-Bissaka verkauft werden, wird voraussichtlich ein neuer Rechtsverteidiger verpflichtet.

Wenn Erik Ten Hag Trainer bleibt, könnten Wechsel der niederländischen Landsleute Jeremy Frimpong (Bayer Leverkusen) und Denzel Dumfries (Inter Mailand) geprüft werden.

Beide Spieler waren auf Ten Hags Radar, als er das Old Trafford übernahm, obwohl zu diesem Zeitpunkt die Neuverpflichtungen von Stars auf anderen Positionen Vorrang hatten.

Mehr lesen: Wichtige Vertragsdetails für jeden Spieler der ersten Mannschaft von Manchester United: Ablaufdaten, wöchentliche Gehälter, Agenten …