Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Spieler von Manchester United gehen davon aus, dass Erik ten Hag diesen Sommer entlassen wird, während die niederländische Mannschaft erwartet, dass Sir Jim Ratcliffe einen neuen Trainer ernennt.

Die Spieler von Manchester United gehen davon aus, dass Erik ten Hag diesen Sommer entlassen wird, während die niederländische Mannschaft erwartet, dass Sir Jim Ratcliffe einen neuen Trainer ernennt.

  • Der Trainer von Manchester United, Erik Ten Hag, genießt weiterhin die Unterstützung der Umkleidekabine
  • Ineos hatte immer vor, die Ten Hag-Situation am Ende der Saison anzugehen
  • Erik ten Hag ist enttäuschend. Ich glaube nicht, dass sich irgendjemand vorstellen kann, dass er am Ende der Saison dabei bleibt. Alles beginnt mit einem Podcast

Unter den Spielern von Manchester United wachsen die Zweifel an der Übernahme von Trainer Erik Ten Hag in der nächsten Saison.

Trotz einiger Beschwerden über die Intensität seines Trainingsprogramms genießt Ten Hag immer noch die Unterstützung der Umkleidekabine.

Mail Sport geht jedoch davon aus, dass viele im United-Kader es für wahrscheinlich halten, dass der neue Miteigentümer Ineos am Ende der Saison einen Wechsel vornehmen und den Niederländer nach zwei Jahren an der Spitze entlassen wird.

Obwohl Ten Hag darauf besteht, dass er mit Sir Jim Ratcliffe und seinem Sportdirektor Sir Dave Brailsford einer Meinung ist und sich aufgrund positiver Gespräche mit ihnen verbunden fühlt, hat er Trainerstab und Agenten anvertraut, dass er keine Garantien für seine Zukunft hat . Die Zukunft liegt im Old Trafford.

Nach der Ernennung von Omar Berrada zum neuen Geschäftsführer von United und der bevorstehenden Ernennung von Dan Ashworth zum Fußballdirektor hatte Ineos immer geplant, die Ten Hag-Situation am Ende der Saison anzugehen.

Unter den Spielern von Manchester United wachsen die Zweifel, dass Erik ten Hag in der nächsten Saison auf seiner Position bleiben wird
Ten Hag glaubt, dass er immer noch auf einer Wellenlänge mit dem neuen Teilhaber Sir Jim Ratcliffe ist

Es ist nicht ausgeschlossen, dass der 54-Jährige eine Bewährungsstrafe bekommt, wenn er den FA Cup gewinnt und sich für die Champions League qualifiziert – selbst wenn er Fünfter wird.

Doch eine zweite Premier-League-Niederlage innerhalb einer Woche im Manchester-Derby am Sonntag ließ United im Rennen um die Champions-League-Plätze hinter Aston Villa und Tottenham zurück, während die Mannschaft von Ten Hag im Viertelfinale des Pokals gegen Liverpool unentschieden spielte.

Siehe auch  Manchester United „verschärft sein Angebot für den 40 Millionen Pfund teuren Atalanta-Stürmer Rasmus Hoglund“

Verletzungen haben die zweite Saison des Trainers im Verein stark beeinträchtigt, und am Montag wurde bekannt, dass es 47 verschiedene Fälle gab, in denen Spieler aufgrund einer Verletzung oder Krankheit Spiele verpassten.

Allein in den letzten beiden Spielen haben Bruno Fernandes, Raphael Varane, Marcus Rashford und Jonny Evans halb fit gespielt, was allein schon auf die Loyalität gegenüber Ten Hag hinweist.

Es gab jedoch eine Überraschung, als Luke Shaw letzten Monat gegen Luton, nur eine Woche nach seinem Ausscheiden gegen Aston Villa, beeinträchtigt wurde, was zu einer möglicherweise die Saison beendenden Verletzung führte.

Aufgrund der Intensität der Trainingseinheiten und der kompromisslosen Vorgehensweise von Manager und Nummer 2 Mitchell van der Gaag herrscht bei einigen Spielern Unzufriedenheit.

Einige Spieler waren unzufrieden darüber, dass sie nach dem Luton-Spiel keinen zusätzlichen freien Tag hatten, obwohl es unter der Woche kein United-Spiel gab.

Es besteht die Überzeugung, dass Ten Hag die Trainingseinheiten umgestalten und es den Spielern erleichtern muss, ihre Fitness für den Rest der Saison aufrechtzuerhalten.