Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Die Gruppe fordert die Igbo auf, die Übergabe der deutschen Botschaft in der Republik Benin . einzustellen

Eine im Ausland ansässige Gruppe, das britische Exekutivkomitee für Europa, hat den deutschen Botschafter in Cனte d’Ivoire, Hans-Jrg Newman, aufgefordert, die Regierungen der Republik Benin und Nigerias daran zu hindern, den Europastaatsaktivisten Sunday Idebo Sunday an das Büro des Außenministeriums. Dienstleistungen in Abuja.

Die Gruppe sagte dies in einem Brief, der am Dienstag von ihrem Vorstandsvorsitzenden Adebayo Odusanya unterzeichnet wurde; Und sein unabhängiger Ratsvorsitzender Isaac Okapiorancozi. Der Brief trug den Titel „Betreff: Nothilfe für einen im Ausland unschuldig inhaftierten deutschen Einwohner“.

Schlagen Die nigerianische Bundesregierung hat am Montagabend auf einem Flughafen in der Republik Benin, einem Nachbarn Nigerias auf dem westafrikanischen Subkontinent, die Festnahme von Igbo und seiner Frau Robo als deutsche Staatsbürger durch Interpol bekannt gegeben. Igbo wurde festgenommen, als er mit seiner Frau versuchte, einen Flug nach Deutschland zu erwischen.

Reagiert jedoch in dem erhaltenen Schreiben Schlagen, Das Gremium sagte: „Wir bitten die deutsche Regierung und die deutsche Botschaft in der am 19. Juli 2021 festgenommenen Republik Benin um Soforthilfe, um eine Auslieferung an Nigeria zu verhindern. Herr Adeo und seine Familie leben in Deutschland und der Schritt gegen ihn verstößt gegen seine grundlegenden Menschenrechte, was sie schockieren wird.

„Es gibt Beweise dafür, dass die derzeitige Regierung Nigerias das Gesetz nicht respektiert und unmenschlich ist, weil sie es weiß.

“Deshalb bitten wir Sie dringend, diese Angelegenheit mit der für die Situation notwendigen Dringlichkeit und Ernsthaftigkeit voranzutreiben.”

READ  Japan begrüßt deutsches und französisches Engagement im Indo-Pazifik