Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Deutschland erwartet großen Omigran-Aufstieg in den Ferien

Der deutsche Gesundheitsminister sagte am Freitag, dass die Infektionsrate mit dem Coronavirus in den kommenden Tagen mit der neuen Omigron-Variante drastisch ansteigen werde, und appellierte an die Bevölkerung, Maßnahmen zur Infektionsprävention in den Weihnachtsferien zu ergreifen.

Die deutschen Behörden erwarten durch Omigran eine weitere Welle von COVID-19-Fällen, obwohl bisher die Delta-Variante das Land dominiert und die Fallzahlen seit dem Anstieg im letzten Monat rückläufig sind.

„Die Zahl der Omigron-Fälle wird in den kommenden Tagen stark ansteigen“, schrieb Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach auf Twitter und räumte ein, dass die lokalen Gesundheitsämter die Zahlen über die Feiertage verspäten würden, „wir die Entwicklung aber noch beobachten. „

„Bitte vermeiden Sie Infektionen während der Feierlichkeiten“, schrieb Lotterbach. „Auch wer geimpft ist, sollte sich testen.“

Präsident Olaf Scholes twitterte, er wisse, dass es schwierig werden würde, zu Weihnachten die Beziehungen zu beenden, „aber wenn wir zusammenstehen und uns impfen lassen, kommen wir aus dieser Krise heraus.“

Nach Angaben des Nationalen Zentrums für Seuchenkontrolle wurden von Omigran in Deutschland bis Mittwoch 3.198 Fälle von Covid-19 gemeldet, 25 % mehr als am Vortag. Die Centers for Disease Control teilten am Donnerstag mit, dass 48 von ihnen ins Krankenhaus eingeliefert worden seien und einer gestorben sei.

Die deutschen Behörden führen neue Kommunikationsbeschränkungen ein, während die meisten Regionen Nachtclubs schließen und andere Maßnahmen ergreifen. In den meisten Fällen tritt das Verbot nach Weihnachten in Kraft, einige jedoch erst am Freitag.

Präsident Frank-Walter Steinmeier sagte in seiner Weihnachtsbotschaft im Fernsehen, dass es Einzelpersonen und Behörden sind, die in einer Krise der öffentlichen Gesundheit verantwortungsbewusst handeln.

Siehe auch  GC-Studenten tragen die Flagge am Deutsch-Amerikanischen Tag

„Die Regierung kann für uns keine Schutzmaske tragen. Es wird uns nicht impfen “, sagte David Cook, Chef des Washingtoner Büros des Christian Science Monitor. „Nein, es kommt zu uns – zu jedem von uns.“

Steinmeier dankte „der großen, meist friedlichen Mehrheit, die in unserem Land seit vielen Monaten mit Bedacht und Verantwortung agiert“. Er forderte die Menschen auf, sich in den letzten Wochen nach Protesten gegen Beschränkungen und ein geplantes globales Impfmandat daran zu erinnern, dass „wir ein Land“ in Deutschland sind.

___

Folgen Sie der Berichterstattung von AP zur Coronavirus-Infektion: https://apnews.com/hub/coronavirus-pandemic