Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Der Wechsel von Nottingham Forest hat grünes Licht erhalten, als Steve Cooper für die Premier League plante

Der Wechsel von Nottingham Forest hat grünes Licht erhalten, als Steve Cooper für die Premier League plante

Der Mittelfeldspieler von Southampton, Will Small, hat grünes Licht erhalten, um angesichts der Zinsen von Nottingham Forest ausgeliehen zu werden.

Der 22-Jährige sucht nach einem Ort, an dem er viel Spielzeit bekommen kann, nachdem er kürzlich von einem Kreuzbandriss zurückgekehrt ist, den er 2020 erlitten hatte. Unter Ralph Hessenhüttl hat er in der vergangenen Saison nur vier Premier League-Spiele gemacht.

Steve Cooper stehen derzeit Jack Colback, Brian Ojeda, Cafu und Harry Arter im Mittelfeld zur Verfügung, aber letzterer wird wahrscheinlich gehen, bevor sein Vertrag im nächsten Sommer ausläuft.

Weiterlesen: Nottingham Forest erhält Chelsea-Transferanfrage, nachdem Steve Coopers Interesse bekannt wurde

Lesen Sie auch: Nottingham Forest drängte darauf, eine Transferentscheidung für Aston Villa inmitten der „Eskalationsforderung“ zu treffen

Die Roten haben James Garner in dieser Saison im Mittelfeld genossen, aber er wird voraussichtlich zum Mutterverein Manchester United zurückkehren, wo er die Möglichkeit erhält, einen Anspruch auf die erste Mannschaft geltend zu machen, nachdem er ihn als Leihgabe bei City bewundert hat. ein Land.

entsprechend Die SonneHasenhuttl sagte gegenüber Smallbone – dem U21-Nationalspieler der Republik Irland –, dass die Saints den 22-Jährigen gerne ein Jahr weglassen würden, bevor sie zurückkehren, um um einen Startplatz zu kämpfen.

Bumper Forest Special Promotion – Spezielles 48-seitiges Souvenirangebot ist jetzt zum Kauf verfügbar, Holen Sie sich Ihr Exemplar hier

Forrest wurde nach seinem Aufstieg in die Premier League mit einem Wechsel zu Smallbone in Verbindung gebracht, aber seine Verletzungsbilanz und mangelnde Erfahrung in der Premier League könnten ihn zu einer unwahrscheinlichen Transferoption machen.

Siehe auch  Six Nations: Reisewarnung für Rugby zwischen Wales und Frankreich in Cardiff

The Sun behauptete, dass Gespräche „mit einer Reihe von Klubs sowohl in der Premier League als auch in der Meisterschaft geführt wurden, obwohl ein Wechsel ins Ausland nicht ausgeschlossen wurde. Klubs in Deutschland und Belgien werden in Betracht gezogen“.

Welche Position muss Nottingham Forest in diesem Sommer stärken? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen …