Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Dating-Gruppe ParshipMeet bereitet sich auf einen Börsengang im Jahr 2022 vor – Quellen

(Entfernt die Zuordnung der Bewertungsaussage im sechsten Absatz)

DATEIFOTO: Das Logo des deutschen Medienunternehmens ProSiebenSat.1 erscheint am 5. November 2020 vor seinem Hauptsitz in Unterföhring bei München. REUTERS / Andreas Gebert / File Photo

FRANKFURT (Reuters) – Die Dating-Gruppe Parship Meet hat mit den Vorbereitungen für einen Börsengang im nächsten Jahr begonnen, da ihr Private-Equity-Aktionär versucht, von den hohen Bewertungen in der Branche zu profitieren und einen Teil ihrer Anteile zu verkaufen, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Den Quellen zufolge hat ParshipMeet, das zu 43 % der Akquisitionsgruppe General Atlantic und zu 53 % dem deutschen Sender ProSiebenSat.1 Media gehört, Banken eingeladen, sich für die Börsenzulassung zu bewerben.

Sie sagten, die Investmentbank Evercore helfe den Aktionären von ParshipMeet bei der Vorbereitung des Börsengangs und der Auswahl von Banken, um die Transaktion zu organisieren, die voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2022 stattfinden soll.

ProSieben lehnte eine Stellungnahme ab, Evercore und General Atlantic, die ursprünglich 2018 in die E-Commerce-Sparte des Münchner Medienhauses investierten, lehnten eine Stellungnahme ab.

Rainer Bogian, CEO von ProSieben, hat ParshipMeet im Jahr 2022 öffentlich ins Visier genommen. Es hat im vergangenen Jahr sein E-Commerce-Geschäft The Meet Group für 467 Millionen US-Dollar gekauft und in ParshipMeet Group umbenannt.

Bei Anwendung eines Marktmultiplikators, der dem 35-fachen seines Basiseinkommens von 100 bis 120 Millionen Euro entspricht, könnte ParshipMeet einen Wert von bis zu 3,5 Milliarden Euro (4,1 Milliarden US-Dollar) haben.

Durch die Festsetzung des Wertes seiner Beteiligung an ParshipMeet, die es nach dem Börsengang halten wird, kann ProSieben Investoren zeigen, dass sein Kerngeschäft Unterhaltung unterbewertet ist.

Siehe auch  K-Syndrom - Büffelerhöhung

„Wenn man sich die Gesamtbewertung der Teile ansieht, wird die Unterhaltung wertlos“, sagte Bogian im vergangenen November, als der Marktwert von ProSieben 2,3 Milliarden Euro betrug. Seitdem ist es auf 3,8 Milliarden gestiegen.

Marktmultiplikatoren

ParshipMeet erzielte im ersten Halbjahr einen Umsatz von 280 Mio. €, ein Plus von 19 % auf Pro-forma-Basis, während das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf 61 Mio. € anstieg.

Während das Dating von der Coronavirus-Pandemie getroffen wurde, die es schwierig gemacht hat, sich persönlich zu treffen, sagt ParshipMeet, dass seine Live-Video-Plattform romantisches Interesse an seinem Markenportfolio weckt, zu dem Parship, MeetMe und eharmony gehören.

Konkurrenten wie Bumble und Tinder-Besitzer Match Group handeln etwa das 50-fache ihres erwarteten Basisgewinns. Dies bedeutet, dass ParshipMeet bei seinem Börsengang einen Wert von mehr als 4 Milliarden Euro haben könnte, sagten Personen, die der Sache nahe stehen.

Eine Quelle warnte jedoch davor, dass die jüngste schlechte Performance der Bumble-Aktie, die in diesem Jahr um 22% gefallen ist, und durch andere E-Commerce-Börsen in Deutschland den ParshipMeet-Deal in die zweite Hälfte des Jahres 2022 treiben könnte.

Die Nucom-Einheit von ProSieben kaufte The Meet Group Anfang 2020 für das 14,8-fache des Kerngewinns des Unternehmens. ParshipMeet wurde inzwischen in eine eigenständige Geschäftseinheit umgewandelt.

(1 Dollar = 0,8473 Euro)

Zusätzliche Berichterstattung von Klaus Lauer. Bearbeitung von David Clark