Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Das Gericht hörte, dass der Ex-Fußballer seine Freundin Kate Greville „anzündete“, nachdem sie sie betrogen hatte

sDer im Kanton Cardiff in Südwales geborene Jan Giggs ist in der Fußballszene als direkter Flügelspieler für Manchester United und sein Land aufgetreten.

Nach einem Engagement beim Rivalen Manchester City als Youngster zwischen 1985 und 1987 wechselte er zu den Roten Manchesters und spielte zwischen 1987 und 1990 für die Jugendmannschaft von United.

Anschließend absolvierte er die erste Vorbereitung und unter der Ausbildung von Sir Alex Ferguson bestritt er 672 Spiele für den Verein und erzielte dabei 114 Tore.

Der linksfüßige Mittelfeldspieler gab 1991 im Alter von 17 Jahren sein Länderspieldebüt für Wales und hätte 64 Spiele für sein Land bestritten.

Herr Giggs hat im Laufe seiner Karriere eine Reihe von Auszeichnungen erhalten, darunter 34 Trophäen, BBC Sports Personality of the Year 2009, zweimaliger PFA Young Player of the Year und ein OBE in der Queen’s Birthday Honor Roll 2007 für seine Verdienste um den Fußball.

Nach dem Ende seiner Fußballkarriere wechselte der ehemalige Fußballer ins Management und übernahm als Interimstrainer von Manchester United, als David Moyes 2014 entlassen wurde.

Als der Niederländer Louis van Gaal zum Nachfolger von Moyes ernannt wurde, wurde Giggs stellvertretender Manager des Vereins – eine Funktion, die er zwei Jahre lang innehatte.

2018 ernannte Wells Herrn Giggs zum Country Director als Nachfolger von Chris Coleman.

Aber als er im November 2020 festgenommen wurde, gab er seine Rolle an Rob Page ab, der Interims-Cheftrainer der Nationalmannschaft wurde.

Unter Page qualifizierte sich Wales zum ersten Mal für die Weltmeisterschaft 1958, und Giggs trat als walisischer Manager zurück und sagte, es sei „richtig“, dass sein Nachfolger auf Vollzeitbasis übernahm.

Siehe auch  Englands U-21-Spielerbewertungen als unzureichendes Tor von Cameron Archer gegen Slowenien in Huddersfield