Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Covid Life: Matt Hancock sagt, dass Impfstoffe mit “hohem Vertrauen” gegen indische Alternativen wirken, mahnt jedoch zur Vorsicht | Weltnachrichten

Für diejenigen, die ab morgen aus Großbritannien ins Ausland reisen möchten, gibt es hier hilfreiche Fragen und Antworten von PA Media.

Es gibt grüne, bernsteinfarbene und rote Menüs für internationale Reisen.

Warum sind Listen wichtig?
Sie beschreiben die Anforderungen an Quarantäne- und Coronavirus-Tests, denen sich Menschen bei ihrer Rückkehr nach Hause gegenübersehen, wenn das Verbot von Urlaubsreisen ins Ausland am Montag, dem 17. Mai, aufgehoben wird.

Warum reden alle über die grüne Liste?
Reisende, die aus einem auf dieser Liste aufgeführten Land zurückkehren, müssen nicht unter Quarantäne gestellt werden und müssen erst nach ihrer Ankunft einen Coronavirus-Test durchführen.

sieht gut aus. Was sind die Seiten darauf?
Es besteht aus Portugal, Gibraltar, Israel, Australien, Neuseeland, Singapur, Brunei, Island und den Färöern sowie vielen kleinen abgelegenen Inseln, die britische Überseegebiete sind.

Kann ich also irgendwo auf dieser Liste Urlaub machen?
nicht genau. Australien, Neuseeland, Singapur, Brunei und die Färöer haben den Einreisebestimmungen strenge Beschränkungen auferlegt.

Wohin kann ich dann gehen?
Portugal plant, britische Touristen willkommen zu heißen, die kürzlich negativ getestet wurden, sich von dem Virus erholt haben und somit Antikörper haben oder den Impfstoff dosiert haben. In Gibraltar müssen britische Besucher nicht getestet oder geimpft werden, während Israel seine Grenzen am 23. Mai nur für Gruppen erstochener ausländischer Touristen wieder öffnen wird. Keines dieser Ziele erfordert die Ankunft von Ankünften zur Quarantäne.

Was ist mit dem Bernsteinmenü?
Dies umfasst die beliebtesten Urlaubsziele wie Spanien, Frankreich, Italien und Griechenland. “Sie sollten jetzt nicht an diese Orte reisen”, sagte Verkehrsminister Grant Shaps. Gesundheitsminister Matt Hancock sagte der Radio Times am Sonntag, dass Menschen nicht zu Orten reisen sollten, die den bernsteinfarbenen oder roten Vorschriften entsprechen, “es sei denn, dies ist absolut notwendig und schon gar nicht für Urlaubszwecke.”

Siehe auch  Deutsche Aktien fielen um 2%, der europäische Index erreichte ein Zweimonatstief

Was ist, wenn ich gegen diese Richtlinie verstoße?
Personen, die aus Bernsteinländern zurückkehren, müssen nach ihrer Ankunft zwei Tests machen. Sie müssen sich auch zu Hause 10 Tage lang selbst isolieren, obwohl sie diese Zeit verkürzen können, wenn sie am fünften Tag einen zusätzlichen negativen Test durchführen.

Was ist mit der Roten Liste?
Rückkehrer aus einem Land der Roten Liste müssen für 11 Nächte in einem Quarantänehotel übernachten und kosten GBP 1.750.

Werden sich die Menüs ändern?
Die Listen werden alle drei Wochen überarbeitet, aber Boris Johnson sagte am Freitag, er habe nicht erwartet, dass neue Länder “zu schnell” zum grünen Level hinzugefügt werden.

Wie entscheidet die Regierung, welche Länder auf jeder Liste stehen?
Es gibt vier Haupttests, die die Regierung berücksichtigen wird, wenn sie festlegt, wie ein Land innerhalb eines Ampelsystems klassifiziert werden soll. Dazu gehören der Prozentsatz der geimpften Bevölkerung eines Landes, die Inzidenzrate, die Prävalenz besorgniserregender Varianten sowie der Zugang des Landes zu zuverlässigen wissenschaftlichen Daten und zur genetischen Sequenzierung.

Was ist mit Pollenpässen?
Grant Shapps bestätigte, dass Menschen in England nachweisen können, dass sie über die NHS-App zwei Dosen des Impfstoffs erhalten haben. Die walisische Regierung sagte, dass ab Montag, dem 24. Mai, Impfbescheinigungen für Personen in Wales erhältlich sein werden, die die beiden Dosen eingenommen haben und dringend in ein Land reisen müssen, in dem ein Impfnachweis erforderlich ist.

Können Menschen, die in Schottland, Wales oder Nordirland leben, Urlaub in Übersee machen?
Menschen in Schottland dürfen ab dem 24. Mai in ihrer Freizeit ins Ausland reisen. Nicht wesentliche Reisen von Nordirland in das gemeinsame Reisegebiet, das aus dem Vereinigten Königreich, der Republik Irland, den Kanalinseln und der Isle of Man besteht, sind ab demselben Datum zulässig. Während Wales ab Montag internationale Reisen gemäß dem englischen Ampelsystem zulässt, rät die walisische Regierung aufgrund der Besorgnis über die Wiedereinfuhr des Virus den Menschen, im Jahr 2021 nicht ins Ausland zu reisen.

Siehe auch  Das Institut warnt davor, dass Lieferengpässe die deutsche Erholung verzögern könnten