Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

County Championship: Die Spieler von Worcestershire genießen einen großartigen ersten Tag in Warwickshire

County Championship: Die Spieler von Worcestershire genießen einen großartigen ersten Tag in Warwickshire

Bildquelle, Rex-Funktionen

Kommentieren Sie das Foto,

Kashif Alis bisherige Bestleistung in der ersten Klasse lag bei 93

Vitality County Championship Division One, Edgbaston (Tag 1)

Worcestershire 316-7: Detektor 110; Rhodos 2-36

Warwickshire 2 Punkte, Worcestershire 2 Punkte

Kashif Ali erzielte ein brillantes erstes Century, als Worcestershire am Eröffnungstag der County Championship-Saison in Edgbaston eine beeindruckende Bilanz von 316-7 gegen Warwickshire erzielte.

Kashif erzielte 110 Tore und Gareth Roderick fügte 68 hinzu, sodass die Gäste mit einem starken Arbeitstag in die Division Eins zurückkehrten.

Der Kapitän von New Warwickshire, Alex Davies, entschied sich für das Bowling, aber ohne Hasan Ali und den verletzten Liam Norwell fehlte seinem Bowling-Angriff auf einem guten Schlagfeld die Durchschlagskraft, und Kashif nutzte den Vorteil in ruhiger Weise mit einem wohlverdienten ersten Ton.

Roderick warf den ersten Ball der Saison bis zur Mittelfeldgrenze und erzielte zusammen mit Jake Libby in 12 Overs 50 Punkte, während Ollie Hannon Dalby und Chris Rushworth im starken Wind den schwer fassbaren Rhythmus fanden.

Lippi machte einen eindrucksvollen 38er, bevor er abreiste, als er über die Spitze in die tiefe Mitte des Wickets zog, wo Danny Briggs einen schönen Low-Catch machte, um Debütant Michael Booth sein erstes erstklassiges Wicket zu bescheren.

Kashif kämpfte fließend und erzielte 39 von den ersten 50, die das zweite Wicket-Paar hinzufügte. Roderick erreichte sein halbes Jahrhundert mit 112 Bällen und Kashif folgte mit 92 Bällen.

Als Warwickshire eine defensive Haltung einnahm, fügte das zweite Wicket-Paar 103 in 40 Overs hinzu. Die mittelschnellen Ed Barnard und Will Rhodes ließen sie besonders hart arbeiten. Letzterer schaffte den Durchbruch, als er Roderick dazu brachte, Rob Yates im Ausrutscher zu verdrängen.

Rob Jones begnügte sich ruhig damit, mit Kashif 55 von 19 Overs zu erzielen, aber er kitzelte einen Leg-Side-Catch an Wicket-Keeper Michael Burgess von Briggs ab und Adam Howes verdrängte Barnard schnell und rutschte aus.

Die hartnäckigen Bowler von Warwickshire wurden mit zwei Wickets mit dem zweiten neuen Ball belohnt. Kashif Hannon hob Dalby hoch, um ihn zu decken, und als Brett D'Oliveira Rushworth besiegte, fielen die ersten sechs Wickets an verschiedene Bowler.

Matthew Whites 37 brachte Worcestershire wieder in Schwung, und obwohl die Pears kurz vor Stumps von den beeindruckenden Rhodes besiegt wurden, bauten sie einen vielversprechenden Stand auf.

Der Bericht wird vom Korrespondentennetzwerk der Europäischen Zentralbank bereitgestellt.

Siehe auch  Um eine Farce zu vermeiden, ändert die FIA ​​die Regeln für Qualifikationsreifen für das Formel-1-Rennen